Genthin ( fmü ). Die Schüler des Vereins für charakterbildende Kampfkunst Genthin haben vor kurzem gemeinsam mit Eltern, Verwandten und Freunden das jährliche Familientraining durchgeführt. Über 50 Teilnehmer folgten 90 Minuten lang den Kommandos von Taekwon-Do Meister Frank Müller. " Jeder Teilnehmer bekommt bei leichtem Training einen kleinen Einblick, wie komplex das traditionelle Taekwon-Do ist ", sagte Müller, der den Sportlern viel Koordination, Ausdauer und Kraft abverlangte. Traditionelles Taekwon-Do kann als Familien-, Gesundheits- oder Leistungssport betrieben werden. Das Alter spielt hierbei keine Rolle. Die Altersspanne beim Verein für chrakterbildende Kampfkunst liegt zwischen 4 und 47 Jahren.

Wer Taekwon-Do einmal ausprobieren will, kann bei einem kostenlosen Probetraining mitmachen. Der Verein hat an elf Stunden in der Woche geöffnet. Weitere Informationen erhalten Interessierte unter ( 01 77 ) 34 39 012.