Genthin ( ehö / okr ). Am Sonntag wurde die erste Vorrunde zur Kreismeisterschaft im Hallenfußball der Altersklasse FJugend ( AK 6 / 8 ) in der Genthiner Sporthalle ausgetragen. Dabei kam es zu einem Kuriosum, denn alle Qualifikanten für die Endrunde im Januar in Burg ( TSV Brettin / Roßdorf, Borusia Genthin und SpG Güsen / Bergzow ) konnten jeweils neun Punkte erringen. Jedes der Teams konnte auf drei Siege und eine Niederlage verweisen. Somit musste das Torverhältnis über die Platzierung entscheiden. Die jüngsten Kicker aus Jerichow und Tucheim / Ziesar gaben sich große Mühe und versuchten mit hoher Einsatzbereitschaft den Favoriten ein Bein zu stellen, was leider nicht gelang.

Ergebnisse F-Junioren

Güsen / Bergzow – Brettin / Roßdorf 1 : 2 Tucheim / Ziesar – Lok Jerichow 0 : 2 B. Genthin – Güsen / Bergzow 2 : 3 Brettin / Roßdorf – Lok Jerichow 7 : 0 Tucheim / Ziesar – B. Genthin 0 : 7 Lok Jerichow – Güsen / Bergzow 2 : 3 Brettin / Roßdorf – Tucheim / Ziesar 7 : 0 Lok Jerichow – B. Genthin 0 : 6 Güsen / Bergzow – Tucheim / Ziesar 7 : 0 Genthin – Brettin / Roßdorf 2 : 1

1. TSV Brettin / Roßdorf 4 17 : 3 9 2. FSV Borussia Genthin 4 17 : 4 9 3. SpG. Güsen / Bergzow 4 14 : 6 9

4. Lokomotive Jerichow 4 4 : 16 3 5. SpG. Tucheim / Ziesar 4 0 : 23 0

Ebenfalls am Sonntag fand in Genthin das erste von drei Vorrundenturnieren der E-Junioren statt. Dabei setzte sich der FSV Borussia Genthin ungeschlagen durch. Die Mannschaft von Trainer Klaus Gawlefsky, der von Sven Muschert und Sven Krüger auf der Bank vertreten wurde, setzte die taktischen Vorgaben gut um und zeigte sich in den Spielen gegen den TSV Brettin / Roßdorf ( 4 : 2 ), SV Parey ( 3 : 0 ) und Lok Jerichow ( 6 : 0 ) torhungrig. Nur im letzten Duell schwanden bei den jungen Borussen etwas die Kräfte, so dass gegen Tucheim / Ziesar " nur " mit 2 : 1 gewonnen wurde.

Auf Rang zwei kam der TSV Brettin / Roßdorf ein, der damit ebenfalls für die Endrunde am 9. Januar in der Sporthalle " BBS " Burg qualifiziert ist. Entscheidend dafür war der 2 : 0-Erfolg gegen den SV Parey, der Dritter wurde. Die SG Tucheim / Ziesar und der SV Lok Jerichow blieben im starken Teilnehmerfeld am Ende chancenlos.

Ergebnisse E-Junioren

Brettin / Roßdorf – B. Genthin 2 : 4 SV Parey – Lok Jerichow 5 : 2 Tucheim / Ziesar – Brettin / Roßdorf 0 : 2 B. Genthin – SV Parey 3 : 0 Lok Jerichow – Tucheim / Ziesar 2 : 3 Brettin / Roßdorf – SV Parey 2 : 0 B. Genthin – Lok Jerichow 6 : 0 SV Parey – Tucheim / Ziesar 3 : 0 Lok Jerichow – Brettin / Roßdorf 2 : 11 Tucheim / Ziesar – B. Genthin 1 : 2

1. FSV Borussia Genthin 4 15 : 3 12 2. TSV Brettin / Roßdorf 4 17 : 6 9

3. SV 90 Parey 4 8 : 7 6 4. Spg. Tucheim / Ziesar 4 4 : 9 3 5. SV Lok Jerichow 4 6 : 25 0