Weferlingen ( dhü ). Man kann jeden Tag Vitamintabletten schlucken oder Ungesundes qualmen, eines lässt sich höchstens herauszögern, aber nie verhindern : Das Alter gewinnt immer. Über die Handballer von Chemie Genthin hat es vielleicht schon die Oberhand gewonnen, der Altersdurchschnittliegtdortbeietwa–oder über – 40 Jahren, drei Akteure aus der jüngeren Generation waren am Sonnabend bei der Niederlage in der 1. Handball-Nordliga dabei. Genthin hatte beim Tabellenzweiten MTV Weferlingen mit 17 : 24 ( 9 : 12 ) das Nachsehen, aber Genthin hatte auch für etwas Enttäuschung beim Gegner gesorgt. " So hatte sich das Weferlingen nicht vorgestellt ", sagte Olaf Juling vom Tabellenletzten, der nun zum Kellerduell den Vorletzten Eiche Biederitz II erwartet ( am Sonntag, 16 Uhr ).

Stocksauer sollen dort einige gewesen sein beim MTV, weil es eben " nur " zu einem Sieben-Tore-Erfolg gereicht hatte. Vielleicht hatten die Gastgeber auch nicht mit Klaus Lange, Keeper, Jahrgang 1950, gerechnet, der sechs Konter entschärfte. Im Positionsspiel tat sich der MTV schwer gegen diese Genthiner 6-0-Abwehr, die schnell heraustrat, gerade um " den starken Mittelmann und Halblinken " unter Druck zu setzen, erklärte Juling. Weferlingen blieb die Erfolgssuche über den Tempogegenstoß und damit über die " pfeilschnellen Außen. So haben die Gastgeber 50 Prozent ihrer Treffer erzielt ", sagte Juling. Genthin blieb bis zum 11 : 9 sogar in Schlagdistanz, aber nach der Pause legte der MTV einen Zwischenspurt zum 16 : 10 hin, führte mal mit acht Toren und hätte mit nur fünf Treffern gewonnen, wenn die Gäste ihren letzten Angriff ausgespielt und verwertet hätten. Wie Weferlingen sündigte aber auch Chemie bei den freien Chancen. Und so kassierte das Team das Tor zum 24 : 17-Endstand. " Letztlich gab es nicht viel zu holen, aber die Mannschaft hat sich achtbar aus der Affäre gezogen ", resümierte Juling.

Genthin : Lange / Mildt – R. Keil ( 2 ), S. Keil sen. ( 3 ), Rebischke ( 2 ), B. Mangelsdorf, Stübing ( 1 ), Lehmann ( 1 ), Schröder ( 1 ), D. Mangelsdorf ( 3 ), Theuerkauf ( 1 ); Siebenmeter : MTV 2 / 2 – Genthin 5 / 2 ; Zeitstrafen : MTV 4 – Genthin 5 / 2