Biederitz ( ihe ). Die Nordliga-Handballerinnen des SV Eiche 05 Biederitz haben am Sonntagmittag die Hürde SV Oebisfelde II locker übersprungen und vor 40 Zuschauern mit 33 : 22 ( 17 : 7 ) gewonnen. Nina Bublitz war für den SVE, der in der Tabelle mit nunmehr 14 : 4 Zählern auf Rang drei vorgerückt ist, allein 14-mal erfolgreich.

Die Gäste erwischten einen Blitzstart und führten schnell mit 3 : 0. Zwar durfte das Heimteam in den nächsten Minuten auch Anteile ( 3 : 5 ) verbuchen, doch die Gäste bestimmten im weiteren Verlauf deutlich das Geschehen. Aus einer funktionierenden Abwehr mit einer gut aufgelegten Sandra Tuchen im Tor wurden wiederholt erfolgreich Konter gefahren. So erhöhten die Biederitzerinnen durch Treffer von Nina Bublitz ( 2 ), Cindy Heitmann ( 2 ) und Franziska Swoboda auf 10 : 4. Bis zum Halbzeitpfiff konnten die Gäste dann den Vorsprung sogar noch vorentscheidend auf 17 : 7 ausbauen, wobei dennoch zahlreiche Tormöglichkeiten ungenutzt blieben.

Die zweiten 30 Minuten gingen die SVE-Damen etwas unkonzentriert an, was sich aber nicht im Resultat niederschlagen sollte. Nach dem 20 : 10 ( 37. Minute ) schraubten die Biederitzerinnen den Vorsprung auf 22 : 10 und 25 : 13. Die Gäste wussten nun auch wieder spielerisch zu gefallen und hatten stets einen Blick für den besser positionierten Nebenmann. Auch am weiter vorgetragenen Konterspiel gab es recht wenig auszusetzen, obgleich dennoch einige Chancen weiterhin vergeben wurden. Erfreulich zudem war, dass sich alle Spielerinnen in die Torschützenliste eintrugen. Nach dem 30 : 18 traf der SVO, der nun vermehrt den gebotenen Platz am Kreis nutzen konnte, zum 30 : 20. Doch Nina Bublitz, Franca Richter und Franziska Swoboda stellten den 33 : 22-Endstand her.

" Ohne überheblich sein zu wollen, aber die Aufgabe heute hätte ich mir schon etwas schwieriger vorgestellt. Der spielerische Aspekt kam bei uns heute nicht zu kurz und dass einige Chancen ungenutzt blieben, ist bei solch einem Spielstand nicht verwunderlich ", meinte die Biederitzer Trainerin Elke Wiedon nach dem Schlusspfiff.

SV Eiche Biederitz : Tuchen – Swoboda ( 7 / 3 ), Bublitz ( 14 ), Richter ( 2 ), Heitmann ( 6 ), Beer ( 2 ), Hübener ( 1 ), Wegener ( 1 )