Möckern ( hlo ). Am Sonntag beginnt mit dem letzten Spiel im Jahr bereits die Rückrunde in der Handball-Verbandsliga. Der Möckeraner TV als Tabellenvierter ( 18 : 8-Zähler ) empfängt dabei mit der SpG Thale / Westerhausen eine Mannschaft, die sich derzeit mit Platz zwölf ( 10 : 16 ) auf einem Relegationsplatz befindet.

Die derzeitige Platzierung der Spielgemeinschaft bedeutet aber nicht, dass man sie unterschätzen darf, denn nach dem fünften Spieltag lag die Mannschaft mit 0 : 10-Punkten am Tabellenende der Liga und wurde von vielen schon als ein sicherer Absteiger angesehen. Dass dem nicht so ist, bewies das Team in den letzten Wochen, als es in drei Begegnungen vier Punkte errang. Zudem sollte der hohe 30 : 19-Hinspielsieg des MTV in Thale nicht überbewertet werden, denn zu diesem Zeitpunkt musste die stark verjüngte Mannschaft erst einmal zueinander finden.

Angst und Bange sollte dem Möckeraner TV allerdings in seiner letzten Heimbegegnung bis Mitte Februar nicht sein, denn gerade daheim lief es zuletzt gut. " Und auch unser derzeit vierter Platz war zu Saisonbeginn nicht zu erwarten ", sagte Trainer Hartmut Loth.

Personell kann er zumindest bis zum heutigen Zeitpunkt auf die selbe Mannschaft wie beim 25 : 23-Heimerfolg der letzten Woche gegen den BSV 93 II zurückgreifen. Ein weiterer Punktgewinn würde dem jetzigen Ziel, gesichertes Mittelfeld, gut tun, folgen doch für den MTV Anfang 2010 vier schwere Auswärtspartien nacheinander.