Biederitz ( ihe ). Am letzten Freitag fand in der Biederitzer Mehrzweckhalle die alljährliche Mitgliederversammlung des SV Eiche 05 Biederitz statt. Zu Beginn begrüßte Versammlungsleiter Bernhard Klebig die 45 Mitglieder und verlas die Tagesordnung. Es schloss sich der Bericht des Vorstandes durch den stellvertretenden Vorsitzenden Detlef Tschirschwitz, dieser vertrat den verhinderten Vorsitzenden Kay Gericke, an. Erfreulich wurde festgestellt, dass sich die Mitgliederzahl im Zeitraum Juli 2008 bis Juni 2009 um 18 Mitglieder auf 215 Personen erhöht hat. Den Hauptanteil hat weiter die Abteilung Handball ( 169 ), gefolgt von den Gymnastikgruppen ( 26 ) und dem Behindertensport ( 12 ). Zudem gibt es acht Ehrenmitglieder beim Ehleverein.

In einem Rückblick der Abteilungen gab es viel Positives zu berichten. Bei den Handballern stach das Erreichen des Nordcupfinales bei den Frauen sowie die Teilnahmen der Traditionsmannschaften an Turnieren heraus. Auch die Rückkehr der dritten Mannschaft in den Spielbetrieb sowie das Abschneiden der zweiten Vertretung kamen zur Sprache.

Die sich auf immer breitere Schultern verteilte Nachwuchsarbeit in der Abteilung wurde ebenso gewürdigt. Ein großer Dank ging an die Trainer Dirk Hesse, Laura Quensell, Florian von Hülsen, Christian Kobilke und Alexander Jantz.

Auch die Übungsstunden der Gymnastikgruppen sowie ein ganz starker sechster Platz ( von 28 ) der Behindertenfußballer bei den Deutschen Meisterschaften in Duisburg im Fussball fanden anerkennenden Beifall. Weitere Höhepunkte wie ein Sponsorentreffen, der Frühjahrsempfang sowie ein eigener Stand auf dem Weihnachtsmarkt, dessen Einnahmen einem guten Zweck zu Gute kamen, rundeten das Vereinsleben ab.

Dem Bericht des Kassenwartes ( Riklef Roehl ) sowie deren Prüfung ( Harald Bethge ) schloss sich die Diskussion an. Im Anschluss wurde der Vorstand mit einer Gegenstimme entlastet und auf künftige Events hingewiesen. So plant der SV Eiche 2010 für alle Mitglieder eine Reise nach Sellin. Dagegen liegen die Weihnachtsfeier ( 19. Dezember ) und einen Tag darauf der Weihnachtsmarkt in Schlagdistanz. Auch das alljährliche " Fettwegturnier " findet wieder statt, diesmal am 28. Dezember.