Lostau. Die Lostauer Rüdiger Czarnetzki / Nicky Rogge bewiesen gleich bei der ersten Runde der neuen Saison in der Radball-Oberliga Sachsen-Anhalt, dass sie in diesem Jahr zu den Favoriten dieser Liga gehören.

Im ersten Spiel besiegten sie ihre eigene zweite Mannschaft Denny Schwiesau / Michel Vorsprach mit 6 : 4 Toren. Gegen Zeitz III wurde im nächsten Spiel 8 : 4 gewonnen. Im Spiel gegen Chemie Zeitz II stand die Begegnung lange unentschieden, bevor den Lostauern kurz vor Schluss der 3 : 2-Siegtreffer gelang.

Gegen die Gastgeber Zscherben IV gelang den Lostauern praktisch alles und sie konnten am Ende mit 10 : 2 Toren als überlegener Sieger das Parkett verlassen. Lostau II gewann an diesem Tag in Zscherben nur gegen die einheimische Mannschaft mit 2 : 2 einen Punkt. Sie verloren noch gegen Zeitz II mit 2 : 3 und gegen Zeitz III mit 3 : 7.

Lostau III, Benjamin Biedermann / Andy Meier, und Lostau IV, Mirko Haupt / Dirk Henschel, spielten in der Heidesporthalle von Colbitz. Hier gab es aber für die Lostauer nicht viel zu gewinnen. Im direkten Vergleich besiegte die vierte Mannschaft die eigene Dritte mit 4 : 3 Toren. Lostau III holte noch mit einem 1 : 1 gegen Post Magdeburg II einen Punkt, verlor aber Gegen Colbitz mit 3 : 7 und gegen Colbitz II mit 0 : 3

Lostau IV verlor noch gegen Colbitz mit 2 : 3, gegen Colbitz II 3 : 6 und gegen die zweite Mannschaft aus der Landeshauptstadt mit 2 : 3.

Lostau führt die Tabelle der Oberliga mit zwölf Punkten an, gefolgt von Colbitz ( 9 ), Magdeburg ( 7 ), Sangerhausen, Zeitz II, Zeitz III, und Colbitz II je sechs Punkte, Naumburg ( 4 ) Lostau IV ( 3 ) und Zscherben IV zwei Punkte. Lostau II und III liegen mit einem Punkt auf dem letzten Platz in der Tabelle.