Jerichow ( kme / okr ). Die Abteilung Aerobic der SV Lokomotive Jerichow war am Sonnabend Gastgeber für 40 Frauen aus dem Landkreis. Beim 3. Fitnesstag kamem die Teilnehmerinnen bei Steppaerobic, Pilates und Linedance an die Grenzen der Belastbarkeit.

Nach einer Erwärmung brachten die Übungsleiterinnen Christine Ernst aus Genthin und Christel Matuszak aus Parey die Frauen in Bewegung. Da ein Teil der Anwesenden in ihren Heimatvereinen als Übungsleiterinnen tätig sind, war die Veranstaltung auch eine Lehrstunde unter sportlicher Belastung. " Das ist schon toll, was da von den Frauen auf dem Hallenparkett geleistet wird ", bemerkte ein Zuschauer am Rande. Zudem gab eine Ernährungsberaterin der AOK Magdeburg Tipps zur gesunden Ernährung, Fitness und sportlichen Betätigung.

Fazit : " Eine gelungene Veranstaltung, die ihre Fortsetzung finden soll ", sagte Abteilungsleiterin Ivette Marquardt, die mit ihren Helferinnen bewies, dass die junge Abteilung Aerobic des SV Lok Jerichow zu einem wichtigen Teil des Vereinslebens und darüber hinaus beiträgt.