Kraftsdorf ( mae / okr ). Judoka Jessica Martin vom JC Burg hat am Wochenende eine vordere Platzierung bei den Mitteldeutschen Einzelmeisterschaften in Kraftsdorf bei Gera verpasst. In der Altersklasse U 14 schied die Nachwuchs-Kämpferin nach zwei Niederlagen vorzeitig aus. Nach den guten Ergebnissen bei den Landeseinzelmeisterschaften in Gardelegen hatte sich die Sportlerin beim Wettkampf der besten Judoka aus Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen mehr erhofft.

In der Gewichtsklasse bis 48 Kilogramm verlor sie ihren Auftaktkampf gegen Sophie Reinhold vom PSV Leipzig. Auch ihre zweite Gegnerin, Anna Joswig vom JV Ippon Rodewisch, war an diesem Tag Jessica überlegen und entschied diesen Kampf für sich. So schied die Burgerin nach einem anstrengenden Wettkampf unzufrieden aus.

Der Judo-Club Burg lädt alle interessierten Kinder und Jugendlichen zu einem Probetraining ein. Informationen zu den Trainingszeiten und Wettkämpfen des Vereins sind im Internet unter www. jc-burg. de zu finden.