Burg ( lho ). Im vierten Jahr seines Bestehens will die " Top-Kicker e. V. Jan Sandmann Fußballschule " da abschließen, wo der Verein im Februar 2006 begonnen hat. Deshalb bereitet sich die 1. Fußballschule im Jerichower Land akribisch darauf vor, vom 28. bis 30. Dezember, also zwischen Weihnachten und Neujahr, ein " Mini-Feriencamp " in Burg durchzuführen.

" Wir glauben, dass auch nur drei Tage, mehr lässt der Kalender leider nicht zu, den fußballbegeisterten Kids viel Spaß bereiten können. Da haben wir in der Burger Sporthalle so unsere positiven Erfahrungen aus den letzten drei Jahren ", sagte Top-Kicker-Chef Holger Mittelstädt. So wird es auch in diesem Jahr sein. Gerade nach den kalorienreichen Feiertagen sollten sich die Kinder wieder richtig bewegen. Außerdem ruft der Termin ja geradezu danach, dass Eltern oder Großeltern ihren Sprösslingen das Mini-Camp als kleines Weihnachtsgeschenk unter den Tannenbaum legen.

Wie schon gewohnt, werden die Teilnehmer bestens verpflegt. Mittagessen, Trainingskleidung, Getränke und Pausensnack gehören zum Programm. " Nach den guten Erfahrungen aus dem Camp in den Herbstferien in Güsen hoffen wir auch wieder auf Teilnehmer außerhalb von Burg. Transportfragen werden auch geklärt ", so " Top-Kicker " -Vize Lutz Holke, der sich auf die kleinen Fußballer freut. Das Camp ist auf 25 Teilnehmer beschränkt.

Anmeldungen können an den Top-Kicker e. V ., Holger Mittelstädt, unter der Rufnummer ( 0172 ) 39 109 72 oder per E-Mail unter dimami @ t-online. de gerichtet werden.