Gommern ( vwo ). Nach dem überraschenden 6 : 2-Auswärtssieg beim Burger BC II wollte Fußball-Kreisoberligist SV Eintracht Gommern II am Sonnabend gegen den SV Theeßen nachlegen, was mit einer 1 : 2 ( 0 : 0 ) -Niederlage misslang.

In der ersten Halbzeit herrschte eine ausgeglichene Partie, in der die Gastgeber die klareren Chancen besaßen. Dennoch ging es torlos in die Kabinen. Nach Wiederanpfiff agierte Gommern druckvoller. Robert Dolief erzielte das verdiente 1 : 0 ( 60. ). Danach hätten Guido Möbius ( 63. ) und Dolief das Spiel entscheiden müssen, ließen aber beide Großchancen ungenutzt. Aus heiterem Himmel fiel der Ausgleich. Dennis Wesemannn nutzte eine Tiefschlafphase in der Eintracht-Abwehr zum 1 : 1 ( 71. ). Danach bekamen die Gäste die zweite Luft, so dass Wesemann auf 2 : 1 erhöhte ( 76. ). In den Schlussminuten hatten Möbius und Fritz Jenrich den Ausgleich auf dem Fuß, vergaben aber. Somit stand Gommern wieder mit leeren Händen da.

Gommern II : Schuhmann – Liefold ( 56. Hagendorf ), Lobe, Ermisch, Andert ( 80. Jenrich ), Schrimpf, C. Müller, Friel ( 75. Baumgarten ), Schmidt, Möbius, Dolief

Theeßen : Pannecke – Huhn, Gassler ( 87. Liederitz ), Grauenhorst, Gottschalk, P. Wesemann, Hagen, D. Wesemann ( 90. Dittmann ), Borchardt ( 89. Schalla ), Kempf, Redmann