Hohenwarthe ( okr ). Am morgigen Sonntag kommen die Laufsportler der Region wieder voll auf ihre Kosten. Für den 6. Magdeburg-Marathon haben nach letztem Stand rund 5400 Starter gemeldet. Die Marathonis werden dabei ab 10 Uhr auch wieder durch das Jerichower Land laufen. Die 42, 195-Kilometer-Strecke

führt von der Messe Magdeburg aus auf dem Elberadweg über Lostau und Hohenwarthe zum Wasserstraßenkreuz. Nach der Querung der Trogbrücke über die Elbe treten die Teilnehmer den Rückweg zum Messegelände an – für Läufer wie auch Zuschauer am " Blauen Kreuz " sicher ein imposantes Bild.

Neben zahlreichen Volkssportlern und Laufgruppen aus Burg und Genthin werden am Sonntag auch die Athleten des Triathlon-Teams Ferchland auf den Strecken anzutreffen sein. " Für uns ist das nochmal ein toller Jahresabschluss ", sagte Team-Organisator Ingo Tiesler. Anmeldungen für die verschiedenen Laufdistanzen sind noch bis Sonntag ( spätestens 9 Uhr ) in der Messehalle 1, Tessenowstraße 9, in Magdeburg möglich.

Starter Triathlon-Team Ferchland

Marathon ( 42, 195 km ) : Jenny Weinmann, Mario Sturm, Rene Weinmann, Steffen Weigelt

Halb-Marathon ( 21, 095 km ) : Anke Tiesler, Angela Seipelt, Georg Neumann, Rainer Bonitz, Axel Blücher, Eckard Wernsdorf, Uwe Klomhuß, Steffen Manz

13 Kilometer : Karl-Heinz Schmidt, Enrico Lüde