Parchen ( lub ). Die Fußballer der SG Parchen / Hohenseeden hatten im Kreisoberliga-Punktspiel den Germanen aus Nedlitz nicht viel entgegen zu setzen und unterlagen am Sonnabend klar mit 1 : 4 ( 0 : 2 ).

Das 1 : 0 für die Gäste fiel bereits nach fünf Sekunden. SG-Keeper Erke hatte noch gar nicht seinen Platz zwischen den Pfosten eingenommen, da senkte sich ein 50-Meter-Schuss von Stridde ins Tor. Ein Blitztor, das in der Statistik der Kreisoberliga wohl lange Bestand haben wird.

In der 22. Minute legte Nedlitz nach. Eine Hereingabe von rechts schob Stridde unbedrängt ins leere Tor. In der zweiten Halbzeit kam Parchen / Hohenseeden etwas besser ins Spiel. Dennoch führte ein krasser Abwehrfehler zum dritten Germanen-Treffer durch Sternsdorf ( 55. ). Immerhin verkürzten die Gastgeber durch Thomas Schmidt noch auf 1 : 3 ( 70. ). Aber bereits zehn Minuten später stellte Stridde den alten Abstand zum 4 : 1-Endstand wieder her.

Parchen / Hohenseeden : Erke - F. Schmidt, Gronwald, Schulz, Roloff, Brakowski, T. Schmidt, Fenger, Schlahs, Döring, Prey ( Köppe, Kampe, Gleiche )

Germania Nedlitz : Raabe - Schäfer, Laue, Duckstein, Hartmann, Petzold, Sternsdorf, Stridde, Fähse, Kloska, Reinhardt ( Kilper )