Brettin ( klö ). Die zweite Mannschaft des TSV Brettin / Roßdorf ( Kreisliga Nord ) unterlag am Sonnabend im Fußball-Kreispokal dem höherklassigen Team aus Parchen / Hohenseeden mit 2 : 3 ( 1 : 2 ).

Bereits nach fünf Minuten gingen die Gäste in Führung. Nach einem Zuspiel von Thomas Schmidt erzielte Christian Döring das 1 : 0. Brettin schlug postwendend durch Ronny Lippelt zurück ( 1 : 1, 7. ). Danach entwickelte sich ein munteres Spiel, in dem sich beide Teams Chancen erarbeiteten. Eine dieser Möglichkeiten nutzte der Gast noch vor dem Pausenpfiff zum 2 : 1. Torschütze war wiederum Christian Döring.

Im zweiten Abschnitt fanden die Parchener erneut besser in die Partie. Doch auch den Brettinern bot sich die Gelegenheit zum Ausgleich. In der 71. Minute fiel die Entscheidung zu Gunsten der Gäste. Mario Brandt markierte das 3 : 1. In der Schlussphase versuchten die Platzherren nochmals alles, doch mehr als der Anschlusstreffer durch Tobias Stingl zum 2 : 3 gelang den tapfer kämpfenden Brettinern nicht.

TSV Brettin / Roßdorf II : Lehman – Bülow, Geißler ( Bulitz ), Fiedecke, Pierau, Lucker, Stingl, Planke ( Waak ), Lippelt, Pilz, Philipp

SG Parchen / Hohenseeden : Erke – Möhring ( F. Schmidt ), Gronwald, Schulz, Kampe ( Roloff ), Th. Schmidt, Brakowski, Schlahs, Döring ( Mehlhase ), Prey, Brandt