Ziepel ( sbu ). Am 5. Spieltag der Kreisliga Süd gewann Blau–Weiß Loburg II bei Union Ziepel 2 : 1. Durch viele Fehlpässe und mangelnde Aggressivität im Zweikampf gelang den Gästen nicht viel im Angriffsspiel. Chancen waren dadurch Mangelware. Hin und wieder konnten die Gäste die tief stehende Abwehr von Ziepel ausspielen, doch im Abschluss fehlte dann das nötige Durchsetzungsvermögen. Je länger die Partie lief, je ungeduldiger wurden die Spieler von Blau-Weiß. Mit zunehmender Unsicherheit im Loburger Spielaufbau kam Ziepel zu Chancen. Torhüter Kevin Zehle musste mehrere Male den heranstürmenden Angreifern der Gastgeber die Stirn bieten. Per Elfmeter gingen die Gäste in Führung. Praktisch mit dem Anpfiff der zweiten Halbzeit konnte Marcel Nietsch das 2 : 0 erzielen.