Gerwisch ( gbl ). Die Fußballfrauen der Spielgemeinschaft Lindenweiler / Gerwisch konnten in der Landesliga Nord einen wichtigen 2 : 1-Auswärtssieg bei Grün-Gelb Ströbeck landen. Die Elf von Trainer Achim Stier begann die Partie wie die Feuerwehr und setzte sich in der Hälfte der Gastgeberinnen fest. Anke Duda, nach viermonatiger Verletzungspause wieder dabei, traf in der 10. Minute die Lattenoberkante, Josefine Lieske nur den Pfosten ( 21. ). Viele gute Möglichkeiten blieben zunächst ungenutzt.

Nach der Pause bewahrte Torfrau Katharina Dolgener ihr Team mit tollen Reaktionen vor einem Rückstand. Mitten in diese Drangphase konnte Kathleen Stier einen Konter aufnehmen und legte mustergültig auf USA-Heimkehrerin Franziska Thiem ab. Dies schoss aus vollem Lauf unhaltbar zum 0 : 1 in die Maschen ( 63. ).

Sindy Werner markierte in der 75. Minute den überraschenden, aber nicht unverdienten Ausgleich. Kapitän Kathleen Stier antwortete daraufhin mit einem weiteren Pfostenschuss ( 77. ). Groß war der Jubel im Lager der Stier-Truppe, als sich Anja Neuber ein Herz fasste und aus 30 Metern den Siegtreffer erzielte.

Lindenweiler / Gerwisch : Dolgener – Weinreich, Thiem, Wichmann, Neuber, Lieske, Karowski ( 46. K. Duda ), Zunkel, A. Duda ( 71. Köppe ), Stier, Besecke ( 86. Jedeck )