Burg ( bbc ). Auch im dritten Heimspiel der Saison 09 / 10 überzeugte die zweite Mannschaft des Burger BC 08 II und bleibt in der Fußball-Kreisoberliga nach dem 3 : 1 ( 2 : 0 ) -Erfolg gegen den SV Theeßen zu Hause ungeschlagen.

Gleich die erste Chance nach nur zwei Minuten konnten die Burger durch Manuel Dreyer nach einem Pass von Ronny Pantenburg verwerten. Das 2 : 0 in der 11. Minute ließ nicht lange auf sich warten, als nach einer Ecke ein abgefälschter Schuss von Stefan Bich zu Ronny Pantenburg kam und dieser sicher verwandelte. Burg blieb am Drücker und hatte durch Chris Krüger ( 23. ) und Manuel Dreyer ( 43. ) weitere Möglichkeiten, vor der Pause für klare Verhältnisse zu sorgen.

Die zweite Halbzeit begann schleppend. Chancen durch Kokel ( 53. ) und Dreyer ( 55. ) blieben ungenutzt. Durch eine Unaufmerksamkeit in der Burger Abwehr konnte Gottschalk nur durch ein Foul im Strafraum gestoppt werden, den fälligen Elfmeter verwandelte er sicher für die Gäste zum 1 : 2 ( 60. ). Burg steckte das Gegentor gut weg und hatte weiter Chancen durch Dreyer und Rammelt. In der 76. Minute das 3 : 1 durch Dreyer, der einen Freistoß aus 20 Meter direkt verwandelte.

Theeßen gab nicht auf und hatte in der 83. und 85. Minute Chancen zum Anschluss. Am Ende ein verdienter Sieg für die Burger.

Burg : Klein ( Nowak ) – S. Bich, Rammelt, Gerber, Kämpfe, Pantenburg ( Christian Krüger ), St. Bich, Kokel, Chris Krüger, Golembiewski ( Lanzki ), Dreyer

Theeßen : R. Pannecke – Mathiseig, Liederitz, Geissler, Grauenhorst, Gottschalk, Reddemann ( Wesemann ), C. Pannecke ( Huhn ), Mewes ( Dittmann ), Ebeling, Schlüter