Burg ( oli ). Zwei interessante Tennisturniere stehen am Samstag an. Während in Burg ab 9 Uhr die Kreisjugendspiele stattfinden, tragen die Herren des Biederitzer TC ab 9. 30 Uhr ihre Vereinsmeisterschaft aus.

Eine gute Beteiligung ist bei den Kreisjugendspielen, an denen Kinder aus Burg, Möser und Biederitz teilnehmen, zu erwarten. Der BTC wird allein mit 14 Kindern an den Start gehen.

Das größte Feld wird es bei der weiblichen U 14 geben. Zwar stellt Biederitz hier die meisten Teilnehmerinnen, favorisiert ist jedoch Lucie Deitmer vom TC Möser. Sie möchte ihren Titel aus dem Vorjahr verteidigen. Vize-Landesmeisterin Josephine Haeseler ist wohl nicht dabei.

Bei der gemischten U 11 wird ein Zweikampf zwischen Leonie Schnoor ( TC GW Burg und Gastspielerin in Biederitz ) und Jannik Hesse ( Biederitz ) erwartet. Toni Prietz ( Biederitz ) hat hier Außenseiterchancen.

Bei der U 18 machen die Spielerinnen aus Möser und Burg den Titel unter sich aus, da aus Biederitz keine Meldungen eingingen. Gleiches gilt bei der männlichen Jugend.

Jürgen Stamann ist der große Favorit bei den Vereinsmeisterschaften des Biederitzer TC. Mit Oliver Brandt, Hansi Krebs und Johann Lottmann sind drei seiner sonstigen Hauptkonkurrenten nicht am Start. Gegenwehr dürfte Stamann vor allem von Michael Groth, Prof. Dr. Jürgen Edelmann-Nusser und Erhard Wöhler erwarten. Insgesamt haben 20 Herren ihre Teilnahme zugesagt.