Burg. Die Schützengilde Burg von 1810 e. V. richtet vom 29. August bis 5. September die Schießsportwoche " Wappen von Burg " aus und lädt dazu alle Firmen, Vereine, Einrichtungen, die Angehörigen der Bundeswehr, der Reservisten- und Marinekameradschaften, der Polizei, alle Mitglieder der im DSB organisierten Schützenvereine sowie alle Bürger von Burg und Umgebung recht herzlich ein.

Am Samstag von 9 bis 18 Uhr und von Montag bis Freitag von 15 bis 20 Uhr sowie am Samstag, 5. September von 9 bis 12 Uhr besteht die Möglichkeit der Teilnahme an dieser schon zur Tradition gewordenen Schießsportveranstaltung. Dabei wird der Firmenpokal wie auch der Carl-von Clausewitz-Pokal mit dem KK-Gewehr liegend aufgelegt sowohl als Einzel- als auch Mannschaftswertung ausgeschossen. Drei bis vier Teilnehmer stellen eine Mannschaft, wobei bei vier Startern das schlechteste Ergebnis gestrichen wird. Parallel dazu haben alle Bürger die Möglichkeit der Teilnahme am Schießen um den Bogen- und Jugendbogenpokal.

Bei den Schießen um den Pokal " Wappen von Burg ", den Jugendpokal, den Altersklassenpokal, den Seniorenpokal sowie dem Pistolenpokal sind alle Schützenschwestern und Schützenbrüder aus Vereinen, die dem DSB angehören, startberechtigt. Diese Disziplinen werden mit KK-Waffen ausgeschossen. Des Weiteren wird um den Luftgewehr- und Luftpistolenpokal geschossen.

Alle weiteren Angaben auf der Internetseite der Schützengilde unter www. sgi-burg. privat. t-online. de.