Lostau ( fwi ). Die Radsport-Landeskader der Altersklasse U 17 haben ihren letzten Härtetest vor der am 6. September in Genthin stattfi ndenden Deutschen Meisterschaft erfolgreich absolviert. Wolfgang Witte vom RadClub Lostau konnte sich im Feld der 130 Starter der " Vattenfall Youngclassics " in Hamburg sehr gut behaupten und belegte einen Platz im Mittelfeld der 4-Etappen Rundfahrt. Ein absolutes Highlight war die letzte Etappe " Rund um die Binnenalster " in Hamburgs Zentrum. Gesäumt von hunderten Zuschauern raste das Feld auf den letzten 65 Kilometern mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 44 km / Stunde. Wolfgang gelang ein Ausreißversuch mit einer kleinen Spitzengruppe, die aber ihren Vorsprung leider nicht bis ins Ziel retten konnte.

Auch am Wochenende zuvor waren die Lostauer erfolgreich beim Rennen " Rund in Osterweddingen " am Start. Reinhard Witte belegte in seiner Altersklasse den 5. Platz, Max Kreye Platz 12, Anna Kreye belegte bei den U 17 weiblich den 4. Platz und Wolfgang Witte errang in der männlichen U 17 den 6. Platz. An diesem Wochenende sind Max und Reinhard bei der Internationalen Kidstour in Berlin im Einsatz. Eine Top-30-Platzierung bei 130 Startern ist das Ziel bei dieser Rundfahrt, die mit Teams aus sieben Nationen die größte internationale Rundfahrt in den AK U 13 und U 15 ist.