Kuhfelde l Am Sonnabend war es wieder soweit. Für 48 Bogensportler des BSV Salzwedel und des Kuhfelder SV stand mit den Vereinsmeisterschaften das erste Turnier des neuen Jahres auf dem Programm. In zwei Durchgängen wurden die Vereinsmeister in den einzelnen Bogenarten und Altersklassen ermittelt. Die beliebten Wanderpokale wurden durch ein Finalschießen ausgeschossen.

Nachdem die Nachwuchs-Bogensportler (bis zur AK U14) am Vormittag ihre zwei Wertungsrunden absolviert hatten, qualifizierten sich in der Compoundklasse Aaron Kluge und Thorben Fink für das Finale. Am Ende siegte Aaron nach einem Stechenschießen mit 53 zu 53 Ringen und einer besseren Neun.

In der Klasse "Bogen ohne Visier" ging es ebenfalls spannend zu. Jana Kuhrs siegte knapp mit 29 zu 27 Ringen gegen Wilhelm Fleig.

Den dritten Nachwuchs-Wanderpokal sicherte sich Joshua Schulz mit 58 zu 51 Ringen gegen Melanie Thebus.

Die Erwachsenen-Bogensportler standen ab Mittag an der Schützenlinie. Auch sie mussten zweimal 30 Pfeile in den Vorrunden schießen. Bei den Bogensportlern "ohne Visier" musste sich der Altmeister Jörg Simke ganz schön anstrengen. Mit nur einem Ring Vorsprung (52 zu 51) gewann er gegen Thomas Drese.

Ebenfalls nur einen Ring Vorsprung hatte Stefanie Schröder im Finalschießen. Sie gewann den Wanderpokal der Compoundschützen gegen Stephan Keil mit 54 zu 53 Ringen.

Rolf Bliesener heißt der Pokalgewinner bei den Recurve-Bogensportler. Er siegte gegen den Magdeburger Fred Ludwig mit 55 zu 50 Ringen.

Am Samstag geht die Reise mit 13 Kuhfelder Bogensportlern nach Thüringen. In Heiligenstadt findet das 16. Möhrenkönigsturnier statt. Auch dieses Turnier dient zur Vorbereitung auf die Hallen-Landesmeisterschaften des BSSA am 26. Januar in Salzwedel.