Kuhfelde (pgü/jhe) l Am Sonnabend hat im Kuhfelder Dorfstadion die Hinrunde der BSSA Regionalliga im Bogenschießen stattgefunden. Der Wettergott hätte wieder einmal ein Kuhfelder sein können. Den ganzen Wettkampf durften die Bogensportler trocken bleiben, bevor sich der Himmel öffnete.

In der Recurve- und Compoundwertung wurden um Ringe, Spiel- und Satzpunkte gekämpft. Der Kuhfelder SV hatte zwei Recurve- und eine Compoundmannschaft angemeldet. Da die Bogensportler des PSV Magdeburg nicht anreisten, bekamen die starteten Mannschaften die Punkte kampflos.

Bei den Recurvern konnte die erste Mannschaft mit Christina Kassuhn, Rolf Bliesener, Fred Ludwig und Peter Marquard alle Duelle gewinnen. Die zweite Kuhfelder Vertretung mit Anna-Lisa Schulz, Stephanie Thebus, Joshua Schulz, Robert Pufall und Fred Neumann belegte hinter den HV Löbersdorf den dritten Rang.

In der Compoundwertung, mit Stefanie Schröder, Alexandra Keil, Dominic Schröder und Stephan Keil liegt der KSV Punktgleich mit dem BC Bellingen (Platz 2) auf dem dritten Platz. Die Bellinger gewannen mehr Einzelspiele.

Am 5. Juli wird die Rückrunde in Wolfen ausgetragen und dann steht der Regionalliga-Meister in den beiden Bogenarten fest.

Tabellen Recurve 1. Kuhfelder SV 16:0 Punkte 2. HV Löbersdorf4:2 Punkte 3. Kuhfelder SV 22:4 Punkte 4. PSV Magdeburg 20:6 Punkte

Compound 1. BSC Wolfen6:0 Punkte 2. BC Bellingen3:3 Punkte 3. Kuhfelder SV3:3 Punkte 4. PSV Magdeburg0:6 Punkte