Die Altliga-Kicker (Ü40) des VfB Klötze 07 haben sich am vergangenen Sonnabend den Kreispokalsieg gesichert. Beim Dreierturnier auf der Gardelegener Rieselwiese gewannen die Hetfleisch und Co. gegen den Gastgeber und auch gegen die SG Schwiesau/Jeggau/Engersen.

Gardelegen l Eigentlich gibt es ja keinen geregelten Spielbetrieb mehr in dieser Altersklasse im Altmarkkreis Salzwedel, aber dennoch fanden sich immerhin drei Mannschaften auf der Gardelegener "Rieselwiese" ein, um in einem Dreierturnier im Modus "Jeder gegen Jeder" den Pokalsieger auszuspielen. Gastgeber SSV 80 Gardelegen begrüßte dabei nicht nur den VfB Klötze 07 und die SG Schwiesau/Jeggau/Engersen, sondern auch den Staffelleiter der Altherren Manfred Klahs aus Kuhfelde und den Spielausschussvorsitzenden des KFV Guido Eisenschmidt.

Ü40-Spielbetrieb bald wieder möglich?

Im Rahmen der Begrüßung regte Klahs aber eine Wiederaufnahme des Spielbetriebes dieser Altersklasse an. "Wir überlegen, ob wir das nicht wieder anbieten werden. Das wird dann aber eher in Turnierform sein. Ihr könnt ja mal darüber nachdenken", so die Worte des Staffelleiters.

Gespielt wurde dann auf Kleinfeld mit einer Spielzeit von zweimal 15 Minuten. Gleich in der ersten Partie setzte sich die SG Schwiesau/Jeggau/Engersen völlig verdient mit 1:0 gegen einen harmlosen Gastgeber SSV durch. Dabei verschoss Heiko Busse sogar noch einen Strafstoß und scheiterte an Dirk Truthe.

Im zweiten Spiel bezwangen dann die Klötzer Oldies die Schwiesauer mit 2:0 und brachten sich so in eine gute Ausgangsposition - ein Remis gegen den SSV im letzten Spiel würde also schon reichen. Der VfB wollte aber mehr und gewann schlussendlich verdient mit 4:2 das Spiel und auch den Kreispokal.

SG Schwiesau - SSV 80 Gardelegen1:0 Tor: Holdreich Ehrecke (14.).

VfB Klötze - SG Schwiesau2:0 Torfolge: 1:0 Andreas Hetfleisch (15.+1), 2:0 Jens Schulz (22.).

SSV Gardelegen - VfB Klötze 2:4 Torfolge: 0:1 Bodo Schulz (7.), 0:2 Fred Sommer (16.), 2:1 Gregor Werner (20.), 3:1 Bodo Schulz (24.), 4:1 Jens Schulz (26.), 4:2 Sören Müller (28.).

Endstand 1. VfB Klötze 0736: 26 2. SG Schwiesau/J./E.3 1: 23 3. SSV 80 Gardelegen32: 50

SG Schwiesau/Jeggau/Engersen: Lars Gille - Holdreich Ehrecke, Jürgen Beneke, Bernd Friedrichs, Guido Hartlich, Mario Seidenberg, Heiko Schmiedl, Heiko Busse, Helmut Grund.

SSV 80 Gardelegen: Dirk Truthe - Thomas Schulze, Gregor Werner, Sören Müller, Ronald Krziwanie, Norbert Scheinert, Bodo Leberecht, Maik Luckschat, Jens Bombach.

VfB Klötze 07: Marco Schneider - Fred Sommer, Hartmut Deutsch, Heiko Boewe, Bodo Schulz, Michael Hartung, Jens Schulz, Andreas Hetfleisch.

   

Bilder