Fußball l Die Fußball-Frauen der SG Beetzendorf/Immekath unterzogen sich am Sonnabendnachmittag einem letzten Test vor dem Saisonstart in der Altmark-Wendland-Liga. Die Schützlinge von Trainer Ralf Schwotzer, die längst nicht in Bestbesetzung auflaufen konnten, hatten auf dem Jübarer Sportplatz den niedersächsischen Bezirksligisten VfL Wahrenholz zu Gast. Dabei gab es für die westaltmärkische Spielgemeinschaft nichts zu bestellen, es hagelte gegen den höherklassigen Kontrahenten eine deutliche 0:14 (0:7)-Niederlage.

Nicht nur spielerisch und technisch, sondern auch konditionell zeigten sich die VfL-Damen den Gastgeberinnen deutlich überlegen. Es entwickelte sich eine recht einseitige Partie, in der die ersatzgeschwächte SG auf Konter setzte, sich aber selten offensiv in Szene setzen konnte. Schon nach 18 Minuten führte Wahrenholz mit 4:0, wobei Palia Wilkens (8.), Mandy Scheffler (16.) und zweimal Maren Hecht (18. ,18.) getroffen hatten. Damit hatte der VfL aber noch immer nicht genug. Die starke Ahne Claus (24.) und Fenja Thölke per Doppelpack (37., 37.) schraubten das Ergebnis bis zum Pausenpfiff von Schiedsrichter Enrico Hinz noch auf 7:0.

Am Spielbild änderte sich nach dem Seitenwechsel nichts. Weiterhin blieben die Niedersachsen klar spielbestimmend. Gleich sechsmal trug sich Maren Hecht noch in die Torschützenliste ein, die damit auf insgesamt beachtliche acht Treffer kam. Das übrige Tor für den VfL markierte Ahne Claus. Für Beetzendorf/Immekath war die klare Niederlage kein Beinbruch. Dieser Test entpuppte sich als gute Trainingseinheit für den Titelfavoriten der Altmark-Wendland-Liga.

SG Beetzendorf/Immekath: Möller - Vialon, Meyer, Borchert, Hetfleisch, Wille, Schneidereit, Markwart, Zittlau, Elfert, Schulze.

VfL Wahrenholz: S. Thölke - Harm, Scheffler, Claus, Alltag, C. Meyer, Hecht, Soiven, Wilkens, Schulze, Beinhorn (F. Thölke, V. Meyer, Berg).

Torfolge: 0:1 Palia Wilkens (8.), 0:2 Mandy Scheffler (16.), 0:3, 0:4 Maren Hecht (18., 18.), 0:5 Ahne Claus (24.), 0:6, 0:7 Fenja Thölke (37., 37.), 0:8, 0:9, 0:10 Maren Hecht (47., 52., 57.), 0:11 Ahne Claus (63.), 0:12, 0:13, 0:14 Maren Hecht (66., 70., 90.).

SR: Enrico Hinz (Beetzendorf).

Vorkommnisse: Keine.