Handball l Diesdorf (tko) Die Kreisliga-Handballdamen des VfB Klötze haben kürzlich ihr Auswärtsspiel beim Diesdorfer SV mit 20:16 (9:8) gewonnen. War es in Halbzeit eins beim 9:8 für die Purnitzstädterinnen noch eine enge Kiste, so sorgten die Gäste spätestens beim 17:11 (47.) für die Entscheidung in diesem Match. "Wir haben uns den Sieg verdient. Zum ersten Mal haben wir unseren Respekt vor dem Gegner, welcher in der Vergangenheit zum Teil in Ehrfurcht erstarren ausuferte, umgemünzt in positive Energie. Wir haben endlich das umgesetzt, was wir immer wieder trainieren. Ich bin stolz auf meine Mädels", so Trainerin Silke Galda.

Diesdorfer SV: Engel - Fricke (1 Tor), Adam (4), Prilinski (1), Nieber (1), Pesel (3), Wolter, Schröder (5), Kalfier (2).

VfB Klötze 07: Schulz - Nieder (1 Tor), Teitge, M. Lawerenz (4), Wiedner (3), Smolnik, E. Lawerenz (4), Jannaschke (1), Wagner (7).