Die Zweitbundesligisten des SV Binde haben ein überaus erfolgreiches Wochenende feiern können. Beide Heimspiele gegen Mannschaften aus Berlin wurden 3:0 gewonnen.

Binde/Arendsee l "Das war ein Top-Wochenende für uns. Da haben wir den Klassenerhalt schon vorzeitig perfekt gemacht", freute sich Bindes Mannschaftsleiter Alf Schernikau gestern nach dem Spiel. War die Sonnabendpartie gegen den NKC 72 Berlin spannend, lief es am gestrigen Sonntag "wie geschmiert", so Schernikau. Die SG Sparta/KSG Berlin wurde mit der Höchststrafe nach Hause geschickt.

85 Holz Vorsprung für die Altmärker

Obwohl die NKC-Spieler eine gute Leistung am Sonnabend zeigten, mussten sie sich den Bindern geschlagen geben. Mit 5397 zu 5312 Holz siegten die Altmärker mit 85 Holz Vorsprung. In der Zusatzwertung lag der SVB mit 50:28 vorn. Den absoluten Tagesbestwert schob Alf Schernikau mit 914 Holz.

Am Folgetag waren die Ergebnisse zwar allesamt niedriger aber der Sieg geriet überhaupt nicht in Gefahr. Am Ende war es ein deutlicher Erfolg von 5347 zu 5200 Holz. Auch die Zusatzwertung ging klar mit 57:21 an die Binder Kegler.

Der erst am Sonnabend aus dem Urlaub gekommende Lutz Krüger fügte sich mit 892 Holz sehr gut ins Team ein. Den Tagesbestwert schob jedoch Jochen Neubauer mit 913 Holz.

SV Binde auf Platz drei

Dank der zwei vollen 3:0-Erfolge behalten die Binder ihre blütenweiße Weste auf ihrer "Heimbahn" in Arendsee und schoben sich vorerst im Klassement auf den dritten Platz. Doch auf Grund der mehr ausgetragenen Heimspiele wird sich das Tabellenbild in den noch folgendenden sechs Spieltagen etwas verändern. Den Klassenerhalt dürften die Schernikau und Co. aber sicher haben.

Der 17. Spieltag führt die Altmärker zum BBC Neuruppin, derzeit Tabellenzehnter, und der 18. Spieltag zum VKC/FE 72 Spandau, Fünfter im Klassement. Diese beiden Begegnungen werden am Wochenende des 21./22. Februar ausgetragen.

Aktuelle Tabelle 1. Hertha BSC Berlin709:53936:12

2. KSC Ilsenburg687:56131:17

3. SV Binde684:56429:19

4. NKC 72 Berlin679:56928:20

5. VKC/FE 72 Spandau629:61927:21

6. ESV Lok Seddin606:64226:22

7. Stendaler KC606:64225:23

8. U. Oberschöneweide II604:64424:24

9. TuS Lübeck618:63022:26

10. BBC Neuruppin603:64521:27

11. SG Sparta/KSG Berlin544:70414:34

12. SG EBT Berlin 1952519:7295:43