Bismark (rmo/jhe) l In Bismark hat die Tischtennis-Kreisrangliste 4 stattgefunden. Dazu trafen sich insgesamt zehn Tischtennisspieler des Altmarkkreises Salzwedel (Bismark ist Mitglied in diesem Kreisverband), um die Qualifikanten für die Bezirksrangliste auszuspielen. Es fehlten zwei Spieler entschuldigt, so dass es insgesamt auch nur einen Absteiger gab.

Insgesamt gesehen muss das Abschneiden der beiden ambitionierten Bismarker Spieler Fabian Weiß (Verbandsliga) und Daniel Müller (Bezirksliga/oberes Paarkreuz) als enttäuschend angesehen werden. Entsprechend groß war der Frust der beiden nach dem Turnier. Deshalb muss der Sieg und zweite Platz der beiden Akteure vom SSV 80 Gardelegen, Jörg Markus und Dennis Horn, umso höher bewertet werden. Sie haben sich damit für das Bezirksranglistenqualifikationsturnier am 12. April (Ort steht noch nicht fest) qualifiziert. Nur Dirk Benecke (TSV Kusey) muss aufgrund seines zehnten Platzes den Gang zurück in die Kreisrangliste 5 antreten.

EndstandSpiele/Sätze 1. Dennis Horn (SSV Gardelegen)5:015:5

2. Jörg Markus (SSV Gardelegen)4:114:6

3. Fabian Weiß (TuS Bismark)3:210:7

4. Daniel Müller (TuS Bismark)2:39:9

5. Ralf Motejat (TuS Bismark)1:44:12

6. Michael Müller (SSV Gardelegen)0:52:15 7. René Warnecke (TSV Kusey)3:09:1

8. Christian Ulrich (VfL Kalbe/Milde)2:16:7

9. Florian Bethge (TSV Kusey)1:26:7

10. Dirk Benecke (TSV Kusey)0:33:9