Herzberg l Gardelegen (tko/eb) Kürzlich hat in Herzberg/Elster die Deutsche Meisterschaft im Kraftsport des Verbandes UPC-Germany stattgefunden. Diese erfreute sich mit fast 300 Teilnehmern einer überaus großen Beliebtheit wie seit einigen Jahren nicht mehr.

Aus der Männermannschaft des ESV Lok Stendal gingen vier Athleten in zwei Wettkampfdisziplinen an den Start. In der offenen Männerklasse bis 100 Kilogramm erkämpfte sich der Gardelegener Lars Stöwesandt den Deutschen Meistertitel im Kreuzheben mit 265 Kilogramm. Er scheiterte nur knapp an 280 Kilogramm. In der Männerklasse 40+, Gewichtsklasse bis 100 Kilogramm, startete Andreas Schmidt (Gardelegen) und erkämpfte sich den Deutschen Meistertitel mit neuem Deutschen Rekord von 235 Kilogramm.

Bei den Junioren traten im RAW-Bankdrücken Werner Karow und Florian Mikoleit an. Karow sicherte sich seinen Deutschen Meistertitel mit 170 Kilogramm vor Mikoleit mit 160 Kilogramm.