Auf der neutralen Bahn in Haldensleben haben die Bohlekegeln-Kreismeisterschaften der Paare Damen und Paare Herren stattgefunden. Es wurden 120 Wurf absolviert, bis die neuen Kreismeister des Altmarkkreises Salzwedel feststanden.

Haldensleben/Salzwedel l Es gingen 44 Keglerinnen und Kegler an den Start (22 Paare).

Das Startfeld bei den Damen war dieses Jahr mit acht Paaren hoch. Über den Titel des Kreismeisters durften sich Carola Behne und Heidrun Schulenburg vom TSV Kunrau freuen. Sie kamen auf der Bahn am besten zurecht und setzten sich mit 884 Holz durch. Den zweiten Platz erreichten Sabrina Lange und Andrea Tietge ebenfalls vom TSV Kunrau mit 871 Holz. Christine Neumann und Sabine Thiele vom KC Arendsee erkegelten mit 862 Holz den dritten Platz.

Mit 14 Paaren war die Beteiligung bei den Herren in diesem Jahr stark. Jochen Neubauer und Reinhard Schulz vom SV Binde holten sich mit traumhaften 896 Holz den Titel des Kreismeisters.

Auf dem zweiten Platz folgten Burkhard Thiede und Carlo Thiede vom SV Binde mit 889 Holz. Stefan Dombrowski und Alf Schernikau, ebenfalls vom SV Binde, wurden mit 887 Holz Dritter.

Die Besten Kegler haben sich für die Landesmeisterschaften in Peine qualifiziert. Eine Startzuteilung bei den Damen erhalten die ersten zwei Plätze. Für die Herren stehen drei Startplätze zur Verfügung.

Bilder