• 26. November 2014



Sie sind hier:



Kurzinterview Der Staffelleiter der Kreisoberliga über das Leistungsgefälle innerhalb der Liga und die kommende Saison


Matthias Kist: "Die solideste Leistung hat Tucheim abgeliefert"

18.07.2013 02:13 Uhr |




Matthias Kist (l.) überreichte Tucheims Kapitän Adrian Wöhling am letzten Spieltag den großen Kreismeister-Pokal.

Matthias Kist (l.) überreichte Tucheims Kapitän Adrian Wöhling am letzten Spieltag den großen Kreismeister-Pokal. | Foto: Richter Matthias Kist (l.) überreichte Tucheims Kapitän Adrian Wöhling am letzten Spieltag den großen Kreismeister-Pokal. | Foto: Richter

Nicht nur hinter den Spielern, auch hinter Staffelleiter Matthias Kist liegt eine ereignisreiche Kreisoberliga-Saison. Im Volksstimme-Kurzinterview mit Sportredakteurin Maria Kurth sprach er über das Leistungsgefälle in der abgelaufenen Saison und wagte einen Blick auf die neue Saison voraus.

Anzeige

Volksstimme: Herr Kist, in der abgelaufenen Saison hat sich in der Tabelle doch recht schnell die Spreu vom Weizen getrennt, das Leistungsgefälle innerhalb der Liga war groß. War das zu erwarten?

Matthias Kist: Das ist der normale Verlauf, auch weil einige Teams noch zweite Vertretungen in den Kreisligen haben. Die solideste Leistung hat Tucheim abgeliefert und ist deshalb auch zurecht Kreismeister geworden und hat den Aufstieg realisiert. Ich denke aber, dass die Tucheimer es in der Landesklasse schwer haben werden, da sie sich leider kaum verstärken konnten. Insgesamt waren wir in der Saison ganz schön vom Winter gebeutelt, weil es immer wieder zu Spielverschiebungen oder Ausfällen kam.

Volksstimme: In der kommenden Saison wird die Liga durch vier Landesklasse-Absteiger verstärkt. Kann man davon ausgehen, dass eine spannende Spielserie bevorsteht?

Kist: Das denke ich schon. Es ist natürlich schade, dass gleich vier Teams abgestiegen sind, aber dadurch kommt es auch zu vielen Lokalderbys. Allein am ersten Spieltag trifft Borussia Genthin auf Brettin/Roßdorf. Wenn das Wetter dann noch stimmt, locken diese Spiele zahlreiche Zuschauer an. Einen Favoriten kann man noch nicht ausmachen, da man nicht weiß inwiefern sich die Teams verstärkt haben.

Volksstimme: Ist ihrer Meinung nach die Bezeichnung "stärkste Kreisoberliga aller Zeiten" gerechtfertigt?

Kist: Ja, vor allem aufgrund der vier Landesklasse-Absteiger.



Kommentare 0 Kommentare


Dokumenten Information
Copyright © Volksstimme 2014
Dokument erstellt am 2013-07-18 02:13:46
Letzte Änderung am 2013-07-18 02:13:46

Newsletter kostenlos abonnieren und keine Nachricht mehr verpassen!


Der Volksstimme.de-Newsletter: Das Wichtigste vom Tage kostenlos per E-Mail. Bitte tragen Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein und klicken anschließend auf "Absenden" (Mit dem Eintragen und Abschicken Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie unsere Datenschutzbestimmungen akzeptiert.):
Hier E-Mail-Adresse eintragen


Sicherheitscode



Newsletter abonnieren


Volksstimme.de weiterempfehlen



Sie vermissen einen Artikel?


Volksstimme digital - die Volksstimme komplett als E-Paper

Testen Sie jetzt das neue Volksstimme digital für Appe iOS, Google Android und PC inklusive PDF-Download.

Jetzt testen und infromieren

Anzeige

Anzeige

Lokaler Sport


Lokale Nachrichten Genthin


Firecamp 2014 zeigt: "Feuerwehr ist toll!"
"Hurra, das Firecamp war toll!" Alle Teilnehmer waren begeistert und wollen die Aktion wiederholen.

Einen 24-Stunden-Dienst erlebten die Mitglieder der Kinder- und Jugendfeuerwehren Bergzow und Zerben... weiterlesen


26.11.2014 00:00 Uhr


Was die Spraydose hergibt...
Fertiggestellt: das farbige Graffiti-Auto. Links im Bild Sabine Schulze vom Corneliuswerk, Graffiti-Fachmann Christian Grams (3.v.l.) Frank Schaar, Vorbesitzer des Pkw (4.v.r.)Zum Abschluss erhielten alle Mitwirkenden eine Blume. Nicht im Bild Edith Danner.

Das Angebot eines Graffiti-Workshops kosteten am Sonnabend die Kinder und Jugendlichen der... weiterlesen


26.11.2014 00:00 Uhr


Gedenken im Plenarsaal des Kreishauses
Das Eisenbahnunglück von Genthin in einer historischen Aufnahme.

Genthin l Am 22. Dezember jährt sich zum 75. Mal das Eisenbahnunglück auf dem Genthiner Bahnhof... weiterlesen


26.11.2014 00:00 Uhr


Weitere Lokalnachrichten aus Genthin

Lokalsport


Siegfried Kloses sechster Pokalsieg
Der Burger Ihleläufer Siegfried Klose.

Das Jerichower Land hat überdurchschnittlich viele Lauftalente. Ein Beispiel liefert der... weiterlesen


26.11.2014 00:00 Uhr


Herzschlagfinale beschert Sieg im "Sechs-Punkte-Spiel"

Parey (bjr) l Einen wichtigen Sieg im "Sechs-Punkte-Spiel" gegen den VfB Klötze fuhren die... weiterlesen


26.11.2014 00:00 Uhr


Abschließende Gürtelprüfung mit Bravour bestanden
Großmeister Dirk Bernsee (h.l.) mit seinen erfolgreichen Prüflingen.

Burg (dbe/ahf) l Quasi als Jahresabschluss fand in der Burger Kampfkunstschule "Fighting Spirit"... weiterlesen


26.11.2014 00:00 Uhr


Burger KC fährt Heimsieg ein

Bohle-Kegeln l Burg (rla/ahf) In der Landesliga setzten sich die Bohle-Kegler des Burger KC mit 3:0... weiterlesen


26.11.2014 00:00 Uhr


Eisbrocken in der Fahrrinne
Gommerns Stephan Lindner (r.) hätte seinen einstigen Coach Harry Jahns, unter dem er noch in der Vorsaison bei den SCM-Youngsters trainiert hatte, gern etwas mehr geärgert. Doch die drei Treffer des Eintracht-Halbrechten änderten nichts am Auswärtserfolg des HSV um Cedric Demirtas (l.).

Das Heimspiel gegen den Spitzenreiter mag den erwarteten Ausgang genommen und der SV Eintracht... weiterlesen


24.11.2014 00:00 Uhr


Neueste Leserkommentare


Es Ist trauig das junge Menschen nicht mit Verschönerungen im Zusammenhang mit der BUGA nicht umgehen können. Ich tippe mal auf Alkohol. Es ist eine Schande für Havelberg solche Mitbürger zu haben.

von UweSchierz am 25.11.2014, 18:44 Uhr

B.U.N.D verbieten. Die sind gegen alles Neue und machen alles nur teuerer. Ein schrecklicher Verein!!

von maka1a7 am 25.11.2014, 13:11 Uhr

Weitere Leserkommentare

Rund um die Volksstimme


Facebook



Anzeige
Anzeige
Nutzerlogin

Login für Volksstimme.digital-Abonnenten: Bitte nutzen Sie diesen Link oder klicken Sie auf E-Paper Login in der oberen Navigation

Loggen Sie sich auf Volksstimme.de ein, um

- kostenlos den Volksstimme.de-Newsletter zu abonnieren
- Artikel auf Volksstimme.de zu kommentieren
- Ihre eigene Startseite (Nachrichtenbereich) zu gestalten

Sind Sie noch kein Nutzer auf Volksstimme.de? Dann registrieren Sie sich doch einfach und kostenlos!

Für die Anmeldung müssen Cookies in Ihrem Browser aktiviert sein.

Benutzername: Passwort:

Jetzt anmelden Passwort vergessen