• 31. August 2015


Newsticker

Sie sind hier:




Kurzinterview Der Staffelleiter der Kreisoberliga über das Leistungsgefälle innerhalb der Liga und die kommende Saison


Matthias Kist: "Die solideste Leistung hat Tucheim abgeliefert"

18.07.2013 02:15 Uhr |




Matthias Kist (l.) überreichte Tucheims Kapitän Adrian Wöhling am letzten Spieltag den großen Kreismeister-Pokal.

Matthias Kist (l.) überreichte Tucheims Kapitän Adrian Wöhling am letzten Spieltag den großen Kreismeister-Pokal. | Foto: Richter Matthias Kist (l.) überreichte Tucheims Kapitän Adrian Wöhling am letzten Spieltag den großen Kreismeister-Pokal. | Foto: Richter

Nicht nur hinter den Spielern, auch hinter Staffelleiter Matthias Kist liegt eine ereignisreiche Kreisoberliga-Saison. Im Volksstimme-Kurzinterview mit Sportredakteurin Maria Kurth sprach er über das Leistungsgefälle in der abgelaufenen Saison und wagte einen Blick auf die neue Saison voraus.

Anzeige

Volksstimme: Herr Kist, in der abgelaufenen Saison hat sich in der Tabelle doch recht schnell die Spreu vom Weizen getrennt, das Leistungsgefälle innerhalb der Liga war groß. War das zu erwarten?

Matthias Kist: Das ist der normale Verlauf, auch weil einige Teams noch zweite Vertretungen in den Kreisligen haben. Die solideste Leistung hat Tucheim abgeliefert und ist deshalb auch zurecht Kreismeister geworden und hat den Aufstieg realisiert. Ich denke aber, dass die Tucheimer es in der Landesklasse schwer haben werden, weil sich leider kaum verstärken konnten. Insgesamt waren wir in der Saison ganz schön vom Winter gebeutelt, weil es immer wieder zu Spielverschiebungen oder Ausfällen kam.

Volksstimme: In der kommenden Saison wird die Liga durch vier Landesklasse-Absteiger verstärkt. Kann man davon ausgehen, dass eine spannende Spielserie bevorsteht?

Kist: Das denke ich schon. Es ist natürlich schade, dass gleich vier Teams abgestiegen sind, aber dadurch kommt es auch zu vielen Lokalderbys. Allein am ersten Spieltag trifft Borussia Genthin auf Brettin/Roßdorf. Wenn das Wetter dann noch stimmt, locken diese Spiele zahlreiche Zuschauer an. Einen Favoriten kann man noch nicht ausmachen, da man nicht weiß inwiefern sich die Teams verstärkt haben.

Volksstimme: Ist ihrer Meinung nach die Bezeichnung "stärkste Kreisoberliga aller Zeiten" gerechtfertigt?

Kist: Ja, vor allem aufgrund der vier Landesklasse-Absteiger.



Kommentare 0 Kommentare


Dokumenten Information
Copyright © Volksstimme 2015
Dokument erstellt am 2013-07-18 02:15:43
Letzte Änderung am 2013-07-18 02:15:43

Newsletter kostenlos abonnieren und keine Nachricht mehr verpassen!


Der Volksstimme.de-Newsletter: Das Wichtigste vom Tage kostenlos per E-Mail. Bitte tragen Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein und klicken anschließend auf "Absenden" (Mit dem Eintragen und Abschicken Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie unsere Datenschutzbestimmungen akzeptiert.):
Hier E-Mail-Adresse eintragen


Sicherheitscode



Newsletter abonnieren


Volksstimme.de weiterempfehlen



Sie vermissen einen Artikel?


Volksstimme digital - die Volksstimme komplett als E-Paper

Testen Sie jetzt das neue Volksstimme digital für Apple iOS, Google Android und PC inklusive PDF-Download.

Jetzt testen und informieren

Anzeige

Lokaler Sport


Anzeige


Anzeige


Lokale Nachrichten Genthin


Ein großer Tag für kleine Leute
Die beiden Klassenlehrerinnen der 1. Klassen, Arlette Heidemann (vorn) und Karen Zitterbart, begrüßen die Erstklässler. Foto: Simone Pötschke

Genthin l Die Sporthalle ist schon bis auf den letzten Platz von Eltern, Großeltern und sogar von... weiterlesen


31.08.2015 00:00 Uhr


Pedalritter auf der Spur der Rolande
Strecken der Sternfahrt am 5. September. Grafik: Promedia Barleben GmbH

Burg l Von vier Startorten und einer Stadtrunde starten die Teilnehmer nach Burg... weiterlesen


30.08.2015 18:13 Uhr


Parchener sorgt für Furore
Rolf Wille lebt ein Leben für seine Tauben. Foto: Simone Pötschke

Parchen l Es ist Zeit zum Mittagessen, als es an der Tür von Rolf Wille klingelt... weiterlesen


30.08.2015 17:35 Uhr


Weitere Lokalnachrichten aus Genthin

Lokalsport


Am Titelverteidiger führt kein Weg vorbei
Für Felix Dietze (im Wurf) und die erste Mannschaft des SV Eiche Biederitz reichte es nach zwei unglücklichen Niederlagen immerhin zu Platz drei. Foto: Björn Richter

Biederitz l (ihe/ahf) Ein gutes Turnier spielten auch der Post SV Magdeburg II (4... weiterlesen


26.08.2015 00:00 Uhr


Austeilen, einstecken und schwitzen
Die Betreuung während der Kämpfe war professionell: Team-Manager Stefan Bußmann (l.) und Kevin Bomke (h.r.). Foto: Anne Hofmann

Magdeburg/Gommern l "Es riecht nach Arbeit", fasste Team-Manager Stefan Bußmann das... weiterlesen


25.08.2015 00:00 Uhr


Neueste Leserkommentare


Das ist mal wieder ein Beispiel, bei dem mir Zweifel an unserem Rechtsstaat kommen. Da werden die Beiden zweimal! am selben Tag beim Klauen erwischt und was passiert: man lässt sie gegen eine Geldleistung laufen! Die werden jetzt also in anderen Orten wie gehabt weitermachen, um ihre Verluste wieder reinzuholen. Klasse System!

von BlueRose am 31.08.2015, 13:07 Uhr

Also ich wurde 1956 eingeschult . Ja doch auch in einem Raum mit der zweiten und dritten Klasse. Meine Schwester wurde 1959 eingeschult und durfte bereits nur mit ihren Schülern der ersten Klasse lernen . Ja und da hate ich " Dummchen " doch gedacht dieses Schulsystem sei überwunden . Aber sicherlich mit der " richtigen " begründung " Argumentation wird dann in fünf Jahren wie bei meiner Muter 1919 eingeschult und " beschult ! . Oder ?

von ilch49 am 31.08.2015, 12:27 Uhr

Weitere Leserkommentare

Rund um die Volksstimme


Facebook



Nutzerlogin

Login für Volksstimme.digital-Abonnenten: Bitte nutzen Sie diesen Link oder klicken Sie auf E-Paper Login in der oberen Navigation

Loggen Sie sich auf Volksstimme.de ein, um

- kostenlos den Volksstimme.de-Newsletter zu abonnieren
- Artikel auf Volksstimme.de zu kommentieren
- Ihre eigene Startseite (Nachrichtenbereich) zu gestalten

Sind Sie noch kein Nutzer auf Volksstimme.de? Dann registrieren Sie sich doch einfach und kostenlos!

Für die Anmeldung müssen Cookies in Ihrem Browser aktiviert sein.

Benutzername: Passwort:

Jetzt anmelden Passwort vergessen