Handball l Burg (rte/ahf) Im letzten Spiel der Saison geht es für die SG Fortschritt Burg (9.) noch einmal um alles. Um sicher den Klassenerhalt perfekt zu machen, muss das rückrundenbeste Team der 1. Nordliga zu Hause gegen den VfB Klötze 07 (6.) gewinnen.

Die SG-Mannen spielen nach der verkorksten Hinserie eine super Rückrunde und verbesserten sich vom letzten Platz bis auf Rang neun. Bei einem Sieg könnten sich die Schützlinge von Trainer Hendrik Kurth sogar noch auf den sechsten Platz verbessern und damit den Klassenerhalt realisieren. Mit dem VfB gastiert der Sechste, der sich beim 24:15-Sieg über den Magdeburger SV viel Selbstvertrauen geholt hat.