Die Zahlen, die aus Sicht der "JL"-Vereine beim landesoffenen Werfertag des Schönebecker SC entscheidend waren, lauteten: 10, 5 und 1. So fiel nämlich die Medaillenausbeute des PSV Burg, des SV Chemie Genthin in Verbund mit der LG Altmark und der TSG Grün-Weiß Möser aus.

Schönebeck (ast/wha/ahf) l Wenngleich der Ausrichter ein wenig mit der Teilnahmerzahl haderte, bewiesen alle Aktiven, dass sie gut über den Winter gekommen sind. So glänzten die Erfolge der zwölfjährigen Genthinerin Lucy Giesecke gleich dreifach golden. Die für die LG Altmark startende Athletin siegte im Kugelstoßen (7,78 Meter), im Hammerwerfen (19,42 Meter) und im Diskuswurf (24,47 Meter).

Doppelsiege errangen die Burger Thilo Matthäus (M 30/Hammer und Speer/30,72 Meter und 27,74 Meter) und Jens Reichel (M 50/ Diskus und Speer) sowie die Möseranerin Juliane Runge (Frauen/Kugel und Diskus/7,94 Meter und 19,46 Meter). Emmy Bathge vom PSV Burg (W 14) belegte je einmal Platz eins und zwei im Diskuswurf (19,74 Meter) und Kugelstoßen (8,83 Meter). Lotti Borghardt (W 70/LG Altmark) gewann mit 17,52 Metern das Hammerwerfen ihrer Altersklasse. Doppelsilber gab es für Denise Oehler (U 18/LG Altmark) im Diskuswurf (27,10 Meter) und im Hammerwerfen, wo sie mit 41,28 Metern eine neue persönliche Bestleistung erzielte. Weitere Podestplätze rundeten das erfolgreiche Abschneiden der starken Frauen und Männer aus dem Jerichower Land ab.

Der nächste Höhepunkt wartet mit dem Sparkassen-Cup am Sonntag, 27. April, in Bernburg.

weitere Ergebnisse

M 14: Nicolas Friedrich (PSV Burg; 4. Kugelstoß 7,42 Meter, 3. Diskuswurf 22,70 Meter)

Männer: Markus Herrmann (TSG Grün-Weiß Möser; 3. Kugelstoß 8,45 Meter)

M 30: Thilo Matthäus (PSV Burg; 2. Speerwurf 27,74 Meter)

M 50: Jens Reichel (PSV Burg; 2. Kugelstoß 11,12 Meter)

W 14: Emmy Bathge (PSV Burg; 4. Speerwurf 21,00 Meter)