Gommern l (vwo/ahf) Am heutigen Sonnabend, 15 Uhr, startet der SV Eintracht Gommern mit einem Heimspiel in die neue Landesklasse-Saison. Zu Gast im Sportforum ist mit dem Tabellenfünften der Vorsaison, SSV Besiegdas Magdeburg, eine spielstarke Mannschaft.

Während bei der Eintracht im Sommer große Fluktuation herrschte - immerhin gingen 25 Abmeldungen aus der ersten und zweiten Mannschaft beim Verein ein - haben sich die Gäste in der Pause mit namhaften Zugängen verstärkt. Damit dürfte auf die Ehlestädter gleich zu Beginn ein richtiger Gradmesser warten.

Die Vorbereitung macht aber zumindest Mut. Zwar verlor man zum Testspielstart gegen die neuformierte zweite Elf des 1. FC Magdeburg mit 0:4, doch bereits am folgenden Wochenende gelang der Eintracht der erste Sieg. Im Spiel gegen den Vizemeister der vergangenen Landesklasse-Saison in der Staffel IV zeigte sich die Mannschaft bereits eindeutig verbessert und feierte einen 4:2-Erfolg. Auch der letzte Test wurde gegen den Trainingslager-Gast aus Niedersachsen, TuS Clausthal Zellerfeld, mit 6:3 gewonnen.

Die Offensive scheint bei der jungen Mannschaft also bereits ganz gut in Schuss zu sein. Die Defensive allerdings scheint noch ein wenig Feinjustierung zu benötigen. Bei den Gästen der heutigen Partie können sich die Testergebnisse allerdings auch sehen lassen. Gegen den Kreisoberligisten der SG Blau-Weiß Gerwisch feierte die Elf einen 7:0-Kantersieg. Der Reserve des 1. FCM trotzte man ein 1:1-Remis ab und gegen den Stadtoberligisten des VfB Ottersleben II verließ die Elf von Sven Machill den Platz mit einem 4:1 als Sieger.

Für die Mannschaft des Trainergespanns um Mario Storm und Rene Freitag also kein leichter Auftaktgegner. Die Eintracht-Elf will nach der unruhigen letzten Saison dieses Mal jedoch nicht so lange um den Klassenerhalt bangen müssen, weshalb gerade der Auftakt im Sportforum entscheidend werden könnte. Aus der letzten Spielzeit hat das Gommeraner Team aber nicht die beste Erinnerung an den SSV. In der Hinrunde verlor die Mannschaft mit 0:4 und zu Hause mit 0:2.

Außerdem fehlen bei den Gastgebern mit Robert Isensee, Tobias Bea und Daniel Gropius drei wichtige Akteure verletzungsbedingt. Geleitet wird die Partie von Thomas Görges (Tangerhütte). Der Anstoß erfolgt, wie aus der zurückliegenden Saison gewohnt, um 15 Uhr im Gommeraner Sportforum.

Die Zuschauer des heutigen Spiels erwartet eine kleine Überraschung durch einen Sponsor der Gommeraner Elf. Für jeden Eintracht-Fan gibt es ein kleines weltmeisterliches Geschenk beim Eintritt.