Fußball l Genthin/Bamme (kga/ahf) Zum ersten Vorbereitungsspiel für die kommende Saison reiste der FSV Borussia Genthin zum Kreisligisten SV Einheit Bomme (Westhavelland). Dabei erzielte der Kreisoberligist aus dem Jerichower Land einen klaren 8:1 (5:0)-Erfolg.

Nach anfänglichen Schwierigkeiten dominierten die Genthiner das Spielgeschehen und gingen bis zur 21. Minute durch Tore von Thomas Gronwald mit 3:0 in Führung. Kevin Wolf und Mario Titze nutzten die spielerische Überlegenheit der Borussia für die Treffer zur 5:0-Halbzeitführung.

Auch nach dem Seitenwechsel blieben die Gäste trotz hochsommerlichen Temperaturen die dominierende Mannschaft. Erneut Gronwald erhöhte zum 6:0 (49.). Neun Minuten später gelang dem erstmals eingesetzten Nachwuchsspieler Andre Volkholz sein erstes Tor im Männerbereich - 7:0. Julien Zander setzte zumindest für die Borussia den Schlusspunkt mit seinem Treffer zum 8:0 in der 65. Minute. Den nie aufsteckenden Gastgebern war es durch Sebastian Herrig vergönnt, mit dem Ehrentreffer zum 1:8 in der 77. Minute den Endstand zu markieren.

FSV Borussia Genthin: Lenz - Müller, Riehn, Bräse, Volkholz, Kemper, Titze, Harendt, Zander, Gronwald, K. Wolf (Meyer)

Einheit Bamme: Schulz - Kläke, Jeremias, Grodd, Herrig, Puchmann, Quinque, Schubert, Kischel, Piesche, Hartmann

Tore: 0:1, 0:2, 0:3 Thomas Gronwald (10., 17., 21.), 0:4 Kevin Wolf (34.), 0:5 Mario Titze (45.), 0:6 Thomas Gronwald (49.), 0:7 Andre Volkholz (58.), 0:8 Julien Zander (77.), 1:8 Sebastian Herrig (77.); SR: Patrick Hoffmann, ZS: k.A.