Gommern (iho/ahf) l Die C-I-Junioren der Spielgemeinschaft Ehle/Elbe startete mit dem zweiten gewonnen Spiel in der Fußball-Spielunion Magdeburg erfolgreich in die Platzierungsrunde. Nach dem 8:4-Heimsieg gegen den Magdeburger FFC vor gut zwei Wochen bezwang die Gommeraner Elf am vergangenen Wochenende auch die Reserve des Post SV mit 5:0 (2:0) auf eigenem Geläuf.

Von Beginn an waren die Gastgeber die spielbestimmende Mannschaft. Allerdings bestritten die Magdeburger aufgrund von vielen Absagen die Begegnung nur in Unterzahl. Zwar hielten die Gäste anfangs gut mit und verteidigten sehr clever, doch auf die Dauer der Partie überwog die Überlegenheit der spielbestimmenden Spg. auch im Resultat. Doch bis zum ersten Treffer dauerte es gut zehn Minuten, bevor die Ehlestädter ihre Feldüberlegenheit auch in Tore umwandelten. Zweimal durften die Gastgeber jedoch im ersten Durchgang jubeln.

Nach der Pause traf die Spg. noch weitere dreimal, sodass am Ende ein eindeutiger sowie ungefährdeter 5:0-Heimsieg für die Spg. Ehle/Elbe auf dem Tableau stand. Wie überlegen die Gommeraner waren, zeigte der Umstand, dass die Gäste nicht eine nennenswerte Torgelegenheit verbuchten.

Bevor das Team der Spg. Ehle/Elbe in der Liga am Sonntag, 1. März 2015, beim Rangzweiten MSC Preußen 1899 gastiert, geht es für die Ehlestädter am kommenden Sonnabend in Burg um den Hallenkreismeistertitel der C-Junioren. Gegner werden ab 10 Uhr die Teams aus Burg, Heyrothsberge/Gerwisch, Genthin, Brettin/Roßdorf sowie Niegripp sein.