Handball l Güsen (kfr) Bereits seit Tagen fiebert die Handball-Gemeinde in Güsen dem heutigen Sonnabend entgegen. Um 17 Uhr steigt in der Elbe-Havel-Sporthalle ein Event der besonderen Art. Dann misst sich die ehemals erfolgreichste A-Jugend der GHC-Historie mit dem aktuellen Sachsen-Anhalt-Ligisten SV Eintracht Gommern. Nach den Weihnachtsfeiertagen bildet dieses Event einen würdigen Abschluss des Handballjahres 2014.

Die ehemalige A-Jugend des GHC, die seit der C-Jugend zusammenspielte, feierte zwei Bezirksmeistertitel und wurde zweimal zur "Mannschaft des Jahres" im Jerichower Land gewählt. Heute Abend gibt es unter anderem ein Wiedersehen mit Spielern wie Chris Hoffmann (jetzt TuS Radis), den Beyer-Zwillingen Tobias (DHfK Leipzig II) und Carsten (HSG Pelze Hardenberg), Steffen Bretschneider (Eiche Biederitz) oder Florian Henning. Wie in einstigen Jugendtagen wird Trainer Michael Hoffmann, einer der Hauptinitiatoren des Abends, das Amt an der Seitenlinie ausüben.

Apropos Jugend: Der Erlös der Veranstaltung kommt der GHC-Nachwuchsarbeit zugute.