Biederitz (ihe/bjr) l In diesem Jahr feiert der SV Eiche 05 Biederitz seinen 110. Geburtstag. Aus diesem Anlass gibt es in jedem Monat eine mehr oder weniger sportliche Veranstaltung, die alle Interessenten zum Mitmachen anregen soll. Nachdem im Januar die Gymnastikgruppe mit einem sportlichen Spendenmarathon begann, sind im Februar die Freizeitfußballer/Altherren an der Reihe.

Am Freitag, 13. Januar, ab 17 Uhr treten sechs Mannschaften in der Biederitzer Sporthalle zur Dorfmeisterschaft an. Mit dabei sind Union Heyrothsberge, Blau-Weiß Gerwisch und vier Mannschaften vom SV Eiche 05. Natürlich steht der Sport im Vordergrund. Aber wie es bei Freizeitkickern üblich ist, gibt es auch viel Spaß, gekühlte Getränke und reichlich zu Essen, sodass eine abwechslungsreiche Veranstaltung garantiert ist.

Fußball in Biederitz hat nicht die Vergangenheit wie Handball oder Turnen (1905 Gründungssportart), aber gespielt wurde auch. Einst trafen sich die Spieler unter dem Namen Germania auf dem Sportplatz Ruthenstraße. Es gab noch einen weiteren Platz auf dem Gelände der ehemaligen Müllkippe in der Deichstraße. Von 1973 bis 1986 ließen die Biederitzer Störche den Ball rollen, bis sie 1987 mit Union Heyrothsberge fusionierten. Abteilungsleiter waren Schorsch Meier, Wolfgang Lange und Lutz Egeler. Aktuell kümmert sich Jens Schaarschmidt, der am Freitag auf viele Zuschauer hofft, um die Fußballer.