Burg (rio/ahf) l Kürzlich veranstaltete der PSV Burg seinen ersten Werfertag. Zwar waren die Bedingungen bei starkem Wind nicht unbedingt optimal, die Ergebnisse mit Kugel und Diskus zu diesem frühen Zeitpunkt konnten sich aber bereits sehen lassen.

So wurden die Athleten Zeugen eines neuen deutschen Rekordes in der Alterklasse (AK) M 80. Lothar Huchthausen vom SV Rot Weiß 1868 Arneburg setzte im dritten Durchgang mit der Kugel ein Zeichen und stieß sie stolze 13,32 Meter weit. In der vergangenen Woche noch Teilnehmer der EM der Senioren im polnischen Torun, wo zwei Gold- sowie eine Silbermedaille für den 80-Jährigen heraussprangen, ist der Arneburger bereits in überragender Frühform. Doch auch die Gastgeber glänzten in zahlreichen Altersklassen. So flog der Diskus der frischgebackenen Nachwuchssportlerin des Jahres, Emmy Bathge (W 15), bereits 21,52 Meter weit. Besonders knapp ging es im Kugelstoßen der M 12 zu. Tommy Lee Harzer setzte sich mit 7,70 Metern vor Maximilian Witt von der TSG Grün-Weiß Möser und seinen Vereinskameraden Jannis Ole Markgraf und Jonas-Marian Pilz durch. Und auch die ehemaligen Burger Moritz Tausch und Gordon Schulz (beide SC Magdeburg) kamen bereits gut mit ihren Wurfgeräten klar. In der AK 14 setzte sich Moritz in beiden Disziplinen durch und gehört mit seinen Weiten zu den Besten in Deutschland.