Titel Nummer drei der laufenden Saison verbucht und die letzte Entscheidung steht noch aus: Die zweite Mannschaft des Burger VC 99 hat am Freitagabend mit dem Gewinn des Volleyball-Kreispokals das "Triple" perfekt gemacht.

Burg (mgr/bjr) l Nachdem sie jüngst den Landespokal der Ü 50-Senioren aus Dessau mit nach Hause nahmen und ihren Kreismeistertitel in Genthin verteidigten, wurden die Ihle- städter auch diesmal in der heimischen Sporthalle Burg-Süd ihrer Favoritenrolle vollauf gerecht. Für das Finale qualifiziert hatte sich ein Trio, das neben dem BVC 99 II noch aus dem Genthiner VV Einheit und dem Stadtrivalen PSV bestand.

Im ersten Spiel ging es gleich gegen die zweite Finalmannschaft aus der Kreisstadt, den PSV. Der BVC 99 II trat an diesem Tag mit einer starken Besetzung an. Zuspieler Frank Gellert hatte wieder ein feines Händchen und setze die Hauptangreifer Ulli Weingärtner und Dr. Marco Franke so ein, dass der Gegner in der Abwehr keine Chance hatte. Trotz lautstarker Unterstützung einiger Spielerfrauen des PSV konnte dieser nicht an die Leistung früherer Zeiten anknüpfen. Der Auftakt geriet so zu einer klaren Angelegenheit und der Kreismeister gewann beide Sätze souverän mit 25:10 und 25:15.

Im zweiten Duell des Abends zwischen dem PSV und dem GVV Einheit lief es für die Ihlestädter schon besser. Doch auch die Kanalstädter waren nicht ohne akustische Unterstützung angereist: Ein einzelner Fan der Genthiner peitschte seine Mannschaft lautstark an. Motiviert dadurch, konnte der Einheit-Sechser das Spiel knapp mit 25:22 und 25:21 für sich entscheiden.

Nun kam es zu einem echten Endspiel. Der Gewinner konnte den Pokal mit nach Hause nehmen. Die kräftezehrende Partie gegen den PSV steckte den Genthinern noch in den Knochen. Der BVC 99 II spielte indes mit gleichen Niveau wie zuvor weiter und gewann souverän mit 2:0 (25:14, 25:17).

Einige Spieler der Burger haben noch am Sonnabend, 30. Mai, die Chance, ihren Mitteldeutschen Seniorenmeistertitel zu verteidigen und so das "Quadrupel" in die Stadt der Türme zu holen.