Halberstadt (ige) l Mit vier Hallen Masters-Turnieren setzt der Jugendausschuss des Kreisfachverbandes Fußball Harz an diesem Wochenende die Hallen-Meisterschaften fort.

Den Anfang machen am Sonnabend ab 9 Uhr die F-Junioren in der Völkerfreundschaft Halberstadt. Da es in dieser Altersklasse keine höherklassigen Ligen auf Landesebene gibt, wird bei den Hallen Masters gleichzeitig der Kreismeister gekürt. Die Liste der Favoriten ist lang, die Staffelsieger im Freien dürften auch in der Halle gute Chancen auf den Titel haben. Im Anschluss sind ab 14 Uhr die A-Junioren an der Reihe, auch hier wird gleichzeitig der Kreismeister ermittelt. Verbandsligist VfB Germania Halberstadt geht als Favorit in das Duell mit den sieben Landesliga-Teams.

Tags darauf wird bei den Hallen Masters der C-Junioren (9 Uhr in Badersleben) und B-Junioren (14 Uhr in Schwanebeck) der Teilnehmer an den Landesmeisterschaften gesucht, die Kreismeister sind schon gekürt. In beiden Altersklassen ist der VfB Germania Halberstadt in der Favoritenrolle.