Boxen l Dardesheim (ige) Erfolgreich hat sich die SG Stahl Blankenburg beim Turnier in Dardesheim präsentiert. Mit vier Aktiven war die Stahl-Riege der Einladung zum Pokalboxen des Pahlburger BC gefolgt.

Neben der Trophäe für die beste Mannschaft errang die SG Stahl durch Markus Wenzel auch den Pokal für den besten Kämpfer. Er verlor seinen Kampf im Mittelgewicht der Junioren gegen den Hallenser Carlos Holburg sehr umstritten nach Punkten. Nachdem er die erste Runde taktisch etwas verhalten abgab, landete er in Runde zwei und drei eindeutig die klareren Treffer. Die Punktrichter entschieden sich aber mit 1:2-Stimmen gegen den Blankenburger.

Im Leichtgewicht der Junioren erkämpfte Ali Rashid (Stahl) gegen Argishti Terteryan vom PSV Schönebeck ein Remis. Sein Bruder Tariq Rashid gewann seinen Kampf bei den Kadetten gegen Artur Petereit (Return to fight Magdeburg) im Halbweltergewicht nach klaren Treffern in Runde drei vorzeitig durch technischen K.o. Ein hoffnungsvolles Debüt bei den Schülern lieferte Moritz Rohrbeck. Er verlor bei seinem ersten Auftritt sehr umstritten mit 1:2-Punktrichterstimmen gegen den über deutlich mehr Kampferfahrung verfügenden Tobias Iffland aus Schönebeck.