Fußball l Halberstadt (bkr) Die B-Junioren empfingen in der Regionalliga mit dem SV Babelsberg 03 einen Traditionsclub, den sie im Hinspiel mit 2:0 besiegen konnten.

Die Germanen begannen sehr kompakt, hatten den Gegner im Griff und erarbeiteten sich mehrere gute Chancen. Der Ball lag sogar zweimal im Tor der Gäste, doch das gute Schiedsrichtergespann sah vorher jeweils eine Regelwidrigkeit vor dem Tor. Kurz vor der Halbzeit passierte wieder ein schwerer Fehler in der Innenverteidigung des VfB, so dass die Gäste das 0:1 erzielen konnten.

Nach der Halbzeit standen die Halberstädter zwar weiter kompakt in der Defensive, waren in der Offensive aber nicht mehr so druckvoll. Als dann Germanias Trainer wechseln und etwas für den Angriff tun wollte, fiel das entscheidende 0:2 durch einen Sonntagsschuss über den VfB-Torhüter. Danach trafen die Babelsberger auch noch zum 0:3.

Am Ende fiel die Nieder- lage zu hoch aus. Die Germanen mussten wieder feststellen, dass in der Regionalliga kleine Fehler bestraft werden. Sie selbst waren aber nicht in der Lage, die Fehler des Gegners zu nutzen.