Fußball l Ballenstedt (ige) Der TSV Langeln schwimmt in der Harzoberliga weiter auf einer Erfolgswelle, mit einem glücklichen 1:0-Erfolg bei Askania Ballenstedt landeten die Blau-Gelben ihren fünften Sieg in Serie.

Die Ballenstedter hatten in der ersten Halbzeit etwas mehr vom Spiel, spielten sich aber kaum hochkarätige Chnacen heraus. Die besseren Möglichkeiten waren auf Seiten der Gäste, Markus Wienert per Kopfball (13.), Antino Werner (22.) und Michael Kirchhof (25.) hätten den TSV in Führung schießen können. Nach Wiederanpfiff erhöhte der Gastgeber den Druck, Vincent Fesser, Sebastian Dorst und Pascal Scheffler scheiterten aber mit Großchancen am herausragenden Gästekeeper Oliver Kriebel. Die Quittung für die ausgelassenen Chancen bekamen die Ballenstedter eine gute Viertelstunde vor Schluss, als Thomas Bomeier nach tollem Pass von Markus Wienert FSV-Keeper Carsten Raffel umspielte und zum 0:1 einschob. Kurz darauf hatte Bomeier sogar noch den zweiten Treffer auf dem Fuß, traf aber nur den Pfosten (75.).

Tor: 0:1 Thomas Bomeier (73.); Schiedsrichter: Robert Pankow (Wernigerode); Zuschauer: 35.