Fußball l Schwanebeck (ige) Die C-Junioren des Blankenburger FV haben das Harzderby am 16. Spieltag der Landesliga beim SV Blau-Weiß Schwanebeck mit 3:1 gewonnen.

Da es in den letzten Duellen beider Teams immer sehr hitzig auf dem Platz zuging, hatte BFV-Coach Heiko Baumgartl beim KFV Harz und Staffelleiter um ein Schiedsrichter-Kollektiv gebeten, die Kosten wurden zwischen beiden Vereinen geteilt. Referee Sven Nilson und seine beiden Assistenten leiteten die Partie tadellos.

Der BFV ging nach zuletzt drei sieglosen Vergleichen mit großem Respekt in die Partie beim "Angstgegner". Die Anfangsviertelstunde ging klar an die Gäste, Marc-Henry Huch traf nach 16 Minuten zur verdienten Führung. Keine 60 Sekunden später glich Schwanebecks Kapitän Erik Schönefuß mit dem ersten Schuss auf das BFV-Tor zum 1:1 aus. Dieser Treffer wirkte wie eine "Schockstarre" bei den Gästen, die sich erst zum Ende der ersten Halbzeit wieder löste. Nach Wiederanpfiff war es dann ein Spiel auf ein Tor, Gästekeeper Julian Effler brauchte nicht einmal ernsthaft eingreifen. Den Blankenburgern war anzumerken, dass sie die Partie unbedingt gewinnen wollten. Trotzdem dauerte es bis sieben Minuten vor Schluss, ehe wiederum Marc-Henry Huch eine schöne Vorarbeit von Michel Reitmann zum 1:2 verwertete. Unter dem Motto "aller guten Dinge sind drei", ließ er in der 66. Minute mit einem 25-Meter-Fernschuss das 1:3 folgen, wobei der zuvor starke Schwanebecker Keeper Lukas Herbst keine gute Figur machte.

Die BFV-Elf um Kapitän Johannes Aderhold bedankt sich auf diesem Weg für die tolle Unterstützung der mitgereisten Eltern, am nächsten Sonntag wird die Saison mit der vorgezogenen Partie gegen Askania Bernburg fortgesetzt.

Blau-Weiß Schwanebeck: Herbst - Schönefuß, Kösterke, Kanter, Lehmann, Hanke, Kraft, Nothnagel, Kaaden, Haustein, Sperling (36. Klaus);

Blankenburger FV: Effler - Aderhold, Reitmann, Helmdag, Huch, Baumgartl (32. Rempt), Preißler, Schüler (50. Henschel), K. Engelke, Witticke (61 . Gawantka), Jasper;

Torfolge: 0:1 Marc-Henry Huch (16.), 1:1 Erik Schönefuß (17.), 1:2, 1:3 Marc-Henry Huch (63., 66.); Schiedsrichter: Sven Nilson (Weddersleben).