Fußball l Wernigerode (ige) Der Aufstiegskampf in der Harzklasse, Staffel 3, bleibt spannend, das Spitzenduo gab sich am 18. Spieltag keine Blöße.

SV Darlingerode/Drübeck II- Germania Wernigerode II 0:3 (0:0). Der Tabellenführer übernahm sofort das Zepter und erspielte sich einige gute Chancen. Die Darlingeröder hielten aber gut dagegen. Dabei zeichneten sich besonders Libero Bonse und Torhüter Könnemund mehrfach aus. Nach dem Wechsel das gleiche Bild, nur ein Tor glückte dem Spitzenreiter zunächst nicht. Erst ein energischer Antritt des starken Bergmann, der gekonnt vollendete, erlöste die Germania Danach ergaben sich weitere klare Chancen, Rohrlack per Abstauber und Schönfelder im Alleingang entschieden die Partie.

Torfolge: 0:1 René Bergmann (63.), 0:2 Christian Rohrlack (74.), 0:3 Oliver Schönfelder (83.); Schiedsrichter: Cliff Berkmann (Rohrsheim).

SG Reddeber/Minsleben/Silstedt - SV Langenstein II 4:2 (1:0). In der Anfangsphase spielte sich das Geschehen ohne nennenswerte Torchancen zwischen den Strafräumen ab. Als Nicky Bier die Heimelf per Kopfball in Führung brachte, agierten beide Teams offensivfreudiger. Den Ausgleich der Gäste konterte Martin Büchner postwendend, David Ehlers und Kevin Storbeck sorgten mit einem Doppelschlag binnen zwei Minuten für klare Verhältnisse. Der gute Referee Nick Strübig hatte mit der fairen Partie keine Probleme.

Torfolge: 1:0 Nicky Bier (20.), 1:1 Uwe Spallek (47.), 2:1 Martin Büchner (50.), 3:1 David Ehlers (70.), 4:1 Kevin Storbeck (72.), 4:2 Andreas Schubert (77.); Schiedsrichter: Nick Strübig (Veckenstedt).

FSG Drübeck - TSV Berßel 2:6 (0:4). In den ersten 30 Minuten deutete sich ein Debakel für die FSG an. Die Gastgeber hatten zwar mehr vom Spiel und einige hochkarätige Chancen, wurden aber von Berßel viermal eiskalt ausgekontert. Nach Wiederanpfiff verkürzte Drübeck zweimal, doch der überragende Martin Sudhoff hatte mit seinen Treffern stets die passende Antwort parat.

Torfolge: 0:1 David Müller (2.), 0:2 Mathias Lippoldt (10.), 0:3 Martin Sudhoff (22.), 0:4 David Müller (38.), 1:4 Erik Heindorf (56. Foulstrafstoß), 1:5 Martin Sudhoff (60.), 2:5 Norman Warich (68.), 2:6 Martin Sudhoff (77.); Schiedsrichter: Andreas Franke (Blankenburg); bes. Vorkommnisse: Gelb-Rote Karten gegen Nico Schramm (45.) und Robert Kühne (beide TSV Berßel, 89.).

SG Langeln II/Heudeber II - Eintracht Derenburg II 2:3 (0:2) Die erste Chance hatte die Heimelf, doch Andreas Metge scheiterte freistehend an Gästekeeper Schäfer. Im weiteren Verlauf nutzte die Eintracht ihre Möglichkeiten konsequent. Zwar verkürzte der Gastgeber noch einmal auf 2:3, die besseren Chancen ergaben sich aber aus Kontern der Gäste.

Torfolge: 0:1 Pascal Seifert (30.), 0:2 Jonas Mook (62.), 0:3 Hagen Engelmann (63.), 1:3 Michael Haserich (79.), 2:3 Andreas Metge (86.); Schiedsrichter: Alexander Koch (Silstedt); Zuschauer: 14.