Fußball l Ilsenburg (ige) Eine überraschende 1:4-Heimniederlage haben die C-Junioren der Darlingerode/Drübeck/Ilsenburg im Landesliga-Heimspiel gegen den VfB Germania Halberstadt II kassiert.

Vielleicht lag es an der frühen Anstoßzeit in Kombination mit der am Vortag gefeierten Jugendweihe, dass einige Spieler neben den Schuhen standen. Zudem musste die Heimelf gleich drei Leistungsträger ersetzen. Die Halberstädter begannen druckvoll und gingen durch einen Distanzschuss in Führung. Die Heimelf bekam auch danach keinen richtigen Zugriff auf das Spiel, vor allem den agilen Maurice Edelmann bekamen die Abwehrspieler der SG kaum in den Griff. Mit einem Doppelpack erhöhte er noch vor der Pause auf 0:3.

Nach einer deutlichen Pausenansprache von Trainer Uwe Boas war ein kurzes Aufbäumen der SG Darlingerode/Drübeck/Ilsenburg zu erkennen. Marvin Brix verkürzte mit einem Flachschuss auf 1:3. Von nun an war es ein Spiel auf Augenhöhe. Als Christopher Hoffmann einen Freistoß an die Lattenunterkante hämmerte, sahen die Einheimischen den herunter springenden Ball hinter der Linie. Der bis dahin gut agierende Schiedsrichter Kay Fischer gab das Tor aber nicht. Danach verfielen die Hausherren wieder in Harmlosigkeit, folgerichtig machte Maurice Edelmann mit seinem dritten Treffer zum 1:4 alles klar.

SG Darlingerode/Drübeck/Ilsenburg: Gaede - Willgeroth, Heidrich, Müller, Maak, Weiske, Brix, Rischke, Klaus (38. Redepennig), Dähnn, Hoffmann:

Torfolge: 0:1 Martin Bomeier (7.), 0:2, 0:3 Maurice Edelmann (13., 30.), 1:3 Marvin Brix (52.), 1:4 Maurice Edelmann (68.); Schiedsrichter: Kay Fischer (Hessen).