Mit der Ehrungsveranstaltung für die Schulen des Harzkreises hat der KreisSportBund Harz den Sportabzeichen-Wettbewerb 2013 ausgewertet. Mit der Sine-Cura-Schule Quedlinburg wurde auch ein Landessieger ausgezeichnet.

Wernigerode l Insgesamt haben 81 Schulen aus dem Harzkreis am Sportabzeichen-Wettbewerb 2013 teilgenommen, damit liegen die Harzer Bildungseinrichtungen im Vergleich zu den anderen Landkreisen Sachsen-Anhalts einsam an der Spitze. Landesweit hatten 283 Schulen am Sportabzeichen-Wettbewerb teilgenommen. In allen fünf Bereichen rangiert der Harzkreis an erster Stelle, besonders in den beiden Grundschul-Kategorien war die Beteiligung mit 27 bzw. 25 Schulen vorbildlich.

Trotz der guten Teilnahme konnten die Schulen aus dem Harzkreis nur einen Landessieger auszeichnen. Die Sine-Cura-Schule aus Quedlinburg hatte in der Kategorie der Förderschulen mit 83 abgelegten Sportabzeichen die Nase vorn, was mit einer Prämie von 300 Euro honoriert wurde.

Einen hervorragenden zweiten Platz erreichte die Grundschule Weddersleben in der Kategorie bis 100 Schüler. Die 32 abgelegten Sportabzeichen bedeuteten einen Anteil von 94 Prozent der Gesamtschülerzahl. Einen Podiumsplatz erreichte auch die Europaschule "Am Gröpertor" in Halberstadt. Mit 224 Sportabzeichen-Verleihungen erreichte die Sekundarschule aus der Kreisstadt einen Quote von 71,34 Prozent, die in der Kategorie der Sekundarschulen und Gymnasien mit über 300 Schülern mit einer Prämie von 500 Euro belohnt wurde. Hinter dem Gymnasium "Käthe Kollwitz" aus Halberstadt platzierte sich das Hauptmann-Gymnasium als beste Schule des Altkreises Wernigerode auf Rang elf.

Die Auszeichnung wurde vom Präsidenten des KreisSportBundes Harz, Henning Rühe, traditionell gemeinsam mit der Barmer GEK durchgeführt, die durch Jens-Peter Graßhoff, Matthias Buchold und Steffen Kurth vertreten war. Auch Frank Harbrecht von der Harzsparkasse nutzte den Rahmen, um die Preisträger in einem gesonderten Wettbewerb auszuzeichnen.

Abgerundet wurde die gelungene Veranstaltung von Einlagen der Kindertanzgruppe "Tanzmäuse" von der TSG GutsMuths Quedlinburg.