Schießen l Schwanebeck (bkr) Der Schützenverein Schwanebeck hatte wieder aktive Schützen und Volkssportler zum beliebten Schießen um den Huypokal eingeladen. 15 Teams gingen in diesem Jahr an den Start. Bei diesem Wettkampf, bei dem es in verschiedenen Altersklassen nur Mannschaftswertungen gibt, kommen mit dem Kleinkalibergewehr 20 Schuss in die Wertung.

Die Schwanebecker Frauen holten sich in der Disziplin liegend frei mit 576 Ringen den Sieg in der Klasse Jugend bis Senioren, gemischt. Pokalsieger bei der Klasse Jugend bis Herrenklasse (gemischt, liegend aufgelegt) wurde das Team Eilenstedt II mit 556 Ringen. In der Wertung Altersklasse bis Senioren (gemischt) sicherte sich das erste Team der Eilenstedter den Pokal mit 563 Ringen. In der Disziplin stehend Auflage (Jugend bis Herrenklasse, gemischt) wurde das Team 72 aus Schwanebeck mit 562 Ringen Pokalgewinner, bei der Altersklasse bis zu den Senioren (gemischt) setzte sich die SG Dingelstedt mit 530 Ringen durch.

Liegend aufgelegt schossen auch die Amateure. Die Tipp- gemeinschaft I aus Schwanebeck sorgte mit 529 Ringen für das beste Ergebnis und wurde damit auch Pokalgewinner.