Halberstadt (bkr) l Drei Spiel- tage vor Ende der Saison hat die B-II-Juniorenmannschaft des VfB Germania Halberstadt mit einem klaren 7:0-Sieg über den SV Concordia 08 Harzgerode die Kreismeisterschaft besiegelt.

Nach einer unglücklichen Niederlage in der Hinrunde gegen die JSG Germania Wernigerode/Nordharz (2:3) kämpfte sich das VfB-Team 14 Punktspiele ohne Niederlage durch die Saison. Von den bisher 17 absolvierten Begegnungen haben die Germanen 16 Spiele gewonnen und nur einmal dem Gegner die Punkte überlassen. Bemerkenswert ist, dass der Kader bis auf drei ältere Spieler ausschließlich mit dem jüngeren Jahrgang besetzt ist. Die Mannschaft zeichnet sich dabei nicht nur durch gute Leistungen einzelner Spieler aus, sondern vielmehr durch einen hervorragenden Teamgeist. Die bisher erzielten 78 Tore (78:13) sind auf viele Spieler verteilt. Damit rangiert die B-II-Junioren in der Statistik "Bestes Team" auf Platz drei im Verband Sachsen-Anhalt. Namentlich gehören zum Kader von Trainer Ingo Kreß Mannschaftskapitän Dominik Dosdall, Torwart Christoph Klötzer sowie die Spieler Marco Dosdall, Max Büter, Wesley Hähre, Tobias Dietmann, Florian Hochschild, Michael Simon, Nico Dimter, Pascal Müller, Jan Philip Knirsch, Philip Vespermann, Luca Becker, Franz Goksch, Franz Meißner, Marvin Schulz, Niklas Retzke und der Reserve Niclas Biewendt, Erik Schwarzer und Shawn Dammann.